Werbung
hvb desktop 2048x180 pressel

Premiere für literatur.tage.STEYR: Zwischen Innen und Außen

Vorhang auf für Literatur aus Österreich: Vor der Kulisse der historischen Altstadt präsentieren AutorInnen wie Bettina Balàka, Antonio Fian, Sabine Gruber oder Petra Piuk von 2. bis 4. Juni ihre Neuerscheinungen im Rahmen der ersten Literaturtage Steyr vor Publikum.

Das von Karin Fleischanderl kuratierte Festival stellt drei Tage lang zeitgenössische AutorInnen und deren Werk mit Lesungen und Buchpräsentationen in den Mittelpunkt. Dabei bilden Altstadt und Arkadenhöfe Orte für literarische Begegnungen, die 2017 unter dem Motto “Literatur zwischen Innen und Außen” stattfinden. Eröffnet wird das Festival am 2. Juni mit der Lesung von Robert Schindel, der bisher unveröffentlichte Gedichte vorträgt (Rathaus, Stadtplatz 27).

Am 3. Juni präsentiert Dominika Meindl im Renaissancehof der Stadt (Café-Restaurant Rahofer, Stadtplatz 9) Werke wie Petra Piuks Debütroman Lucy fliegt (Kremayr & Scheriau), Bettina Balàkas Die Prinzessin von Arborio (Haymon), Josef Winklers Die Wutausbrüche der Engel (Suhrkamp) oder Fiston Mwanza Mujilas Debüt Tram 83 (Zsolnay). Ebenfalls am 3. Juni liest Sabine Gruber aus Daldossi oder Das Leben des Augenblicks (C. H. Beck) in der Buchhandlung Ennsthaler (Stadtplatz 26).

Eine Matinee am 4. Juni lädt zum Ausklang der Literaturtage ein: Antonio Fians Dramolette werden um die begleitende Darbietung der Musiker des Kollegiums Kalkburg ergänzt (Schwechaterhof, Leopold-Werndl-Straße 1).

Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt statt. Nähere Details zum Programm finden Sie hier.

Werbung
Samson Halfpage Banner Produkte Mobil