Leipziger Buchmesse

Die Leipziger Buchmesse ist der wichtigste Frühjahrstreff der Buch- und Medienbranche und versteht sich als Messe für Leser:innen, Autor:innen und Verlage. Sie präsentiert die Neuerscheinungen des Frühjahrs sowie aktuelle Themen und Trends. Durch die einzigartige Verbindung von Messe und Leipzig liest – dem größten europäischen Lesefest – hat sich die Buchmesse zu einem Publikumsmagneten entwickelt.

Österreich präsentiert sich mit einem großen Gemeinschaftsstand und Wiener Kaffeehaus, mit eigener Veranstaltungsbühne. Organisiert wird der Auftritt vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und bietet damit all jenen Verlagen, die keinen eigenen Messestand belegen möchten, eine ideale Präsentationsfläche.

Leipzig 2023

Die kommende Ausgabe findet von 27. bis 30. April 2023 auf dem Gelände der Leipziger Messe statt. Unter dem Motto „meaoiswiamia“, lenkt das Gastland-Projekt Österreich bei der LBM 23 das Augenmerk des internationalen Lesepublikums auf seine vielfältige Buchszene mit bekannten Autor:innen, neuen literarischen Stimmen und hochkarätigen Verlagen.

Buchen Sie Ihren Standplatz mit Service und Betreuung!

Profitieren Sie als ausstellender Verlag von unserem Service. Als Mitglied bekommen Sie großzügige Rabatte. Der Anmeldeschluss ist der 5. Dezember.

Kontakt

Valentina Steigerwald
Tel.: +43 1 512 15 35 – 23
E-Mail: steigerwald@hvb.at

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C

Termine

5. Dezember 2022 – Anmeldeschluss Gemeinschaftsstand
27. bis 30. April 2023 – Leipziger Buchmesse 

Gastland Österreich auf der Leipziger Buchmesse 2023

Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels richtet den Gastlandauftritt 2023 auf der Frankfurter Buchmesse ist unter dem Motto „meaoiswiamia“ aus.

Galerien

1 Hauptfoto

Leipziger Buchmesse 2019

Fotos: © Mandy Putz ...
leipziger buchmesse 2018 Z 18 BOhvb 271

Leipziger Buchmesse 2018

Fotos: © Mandy Putz ...