Werbung
Samson Leaderboard Banner Produkte

ARGE Privatverlage: Branchenbegegnung in Wien

Zum Auftakt des Bücherfrühlings luden die VerlegerInnen der ARGE Österreichischer Privatverlage zum Arbeitstreffen nach Wien, an dem BuchhändlerInnen aus Deutschland und der Schweiz teilnahmen und sich über Neuerscheinungen der gastgebenden Verlage informierten.

Insgesamt 19 SortimenterInnen, darunter BuchhändlerInnen von inhaberInnengeführten Läden und MitarbeiterInnen von Filialisten, folgten der Einladung der ARGE Österreichische Privatverlage in die Bundeshauptstadt. Im Rahmen eines umfassenden Tagungsprogramms stellten VerlegerInnen und VerlagsmitarbeiterInnen aus 16 Verlagen ihre neuen Titel vor und diskutierten mit ihren Gästen über geplante Lesereisen sowie Werbe- und Vertriebsmaßnahmen. Zwischendurch unterhielten AutorInnen wie Herbert Auinger, Marc Carnal, Nina Horaczek, Margret Kreidl oder Jakob Pretterhofer mit kurzweiligen Lesungen.

Für einen umfassenden Meinungsaustausch bot auch das Abendprogramm ausgiebig Gelegenheit: Ein gemeinsamer Spaziergang führte durch die Wiener Innenstadt und den Karl-Marx-Hof in Döbling. Darüber hinaus besuchten VerlegerInnen und BuchhändlerInnen das Wiener Literaturmuseum und Museumsquartier sowie zum gemütlichen Ausklang des Wochenendes einen Heurigen in Nussdorf.

Rainer Marquardt von der Buchhandlung Reuffel in Konstanz zeigte sich vom Arbeitstreffen begeistert: “Vielen Dank für das wunderbare Wochenende, das in jeglicher Hinsicht neue Erkenntnisse, Perspektiven und Ideen brachte. Danke für die wunderbaren Begegnungen, Gespräche und nicht zuletzt auch kulinarischen Entdeckungen.“

Diesen Eindrücken konnte sich Paul Remmel von der Buchhandlung R² der Gebrüder Remmel in Siegburg nur anschließen: “Es war ein schönes, produktives Wochenende. Wir werden einiges, was ich mit anderen TeilnehmerInnen besprechen konnte, auch hier im R² umsetzen und einiges völlig neu sortieren. Es war also auch ein sehr folgenreicher Workshop.“

Als Zusammenschluss privater österreichischer Verlage besteht die Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Privatverlage seit Herbst 1987 und umfasst heute mehr als 20 Verlage unterschiedlichster Programmstruktur. Dazu zählen die Verlage ADEVA, Bibliothek der Provinz, Braumüller, Czernin, Drava, Droschl, Edition Korrespondenzen, Folio, Haymon, Jung und Jung, Löcker, Luftschacht, Milena, Otto Müller, Passagen, Picus, Promedia, Ritter, Thomas Sessler, Sonderzahl, Galerie Welz und Wieser.

(c) www.literaturbuero.at
Werbung
Samson Halfpage Banner Produkte Mobil