Werbung
hvb desktop 2048x180 pressel

39. Innsbrucker Wochenendgespräche

Von 19. bis 21. Mai sind zahlreiche prominente Krimi-AutorInnen bei den Innsbrucker Wochenendgesprächen zu Gast.


Krimis und Thriller zählen zu den beliebtesten Genres der Belletristik. Passionierte LeserInnen warten gespannt auf die neuen Fälle ihrer Lieblingskommissare. Beinahe jede Region hat ihre eigenen ErmittlerInnen: Dreht es sich beim einen mehr um Land und Leute, Kultur und Kulinarik, stehen beim anderen brutale Serienkiller oder ein gesellschaftskritischer Anspruch im Mittelpunkt. Vielen Kriminalromanen liegen soziale oder frauenspezifische Themen zugrunde und der Ansatz, gesellschaftliche Realitäten mit literarischen Mitteln zu analysieren. Die Grenzen zwischen Kriminalliteratur und klassischer Erzählliteratur verschwimmen dabei immer mehr. Doch welche Stilmittel wenden die AutorInnen an und wie setzen sie ihre Themen um? Die Innsbrucker Wochenendgespräche, die seit 2015 von von Birgit Holzner und Joe Rabl organisiert werden, begeben sich von 19. bis 21. Mai auf Spurensuche.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Werbung
Samson Halfpage Banner Produkte Mobil