Grundwissen Verlag

26.09.2024

Das Seminar vermittelt Ihnen einen ersten praxisnahen Einblick in die wichtigsten Bereiche des Verlagswesens. Sie erfahren, welche Arbeitsbereiche es im Verlag gibt und wie gedruckte und elektronische Bücher entstehen. Die Themen werden interaktiv (z.B. anhand von Beispielen aus der Praxis) erarbeitet. Informationen aus dem Seminar werden auf einer Online-Plattform gesammelt, die über die Veranstaltung hinaus zugänglich bleibt.

Inhalte
•    Wozu Verlage gut sind und was Verlage machen
•    Wie man einen Verlag gründet
•    Verlagsarten: Publikumsverlag, Fachverlag, Wissenschaftsverlag …
•    Die Aufgaben: Lektorat, Herstellung, Werbung, Vertrieb, Lizenzhandel
•    So entstehen gedruckte und elektronische Bücher (Zusammenarbeit mit Autor:innen, Verlagsprogramm, Arbeit am Text, Kalkulationsmodelle, Buchpreise, Gestaltung, PR/Werbung, Verlagsvertreter:innen, Bestseller-Forschung)
•    So kommen Bücher zum Leser: Auslieferung, Barsortimente, digitaler Vertrieb, Direktvertrieb
•    Urheberrecht, Verwertungsgesellschaften
•    Self Publishing
•    Der Einstieg in den Verlagsberuf: Möglichkeiten und Perspektiven
•    Wo informieren? Fachzeitschriften, Websites, Institutionen

Details

Für wen?

Verlagsgründer:innen, Seiten- und Quereinsteiger:innen, Volontär:innen, Praktikant:innen, Berufseinsteiger:innen, Studierende

Wann?

26.09.2024, 10:00–17:00 Uhr
Anmeldeschluss: 12.09.2024

Wo?

Hauptverband des Österreichischen Buchhandels
Grünangergasse 4
1010 Wien

Wer?

Ernst Grabovszki hat in den vergangenen 20 Jahren in sehr großen und sehr kleinen Verlagen gearbeitet, ist selbst Verleger, Verlagsdienstleister, Trainer in der Erwachsenenbildung, Lehrbeauftragter an der Universität Wien, Gerichtssachverständiger für „Verlagsgeschäfte, verlagsrechtliche und buchhändlerische Usancen“ und „Zeitungswesen“.

Wie viel?

270 € Kursgebühr für Börsenvereins- oder HVB-Mitglieder (zzgl. gesetzl. MwSt.)

300 € Kursgebühr für Nichtmitglieder (zzgl. gesetzl. MwSt.)

Skip to content