Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Robert Menasse erhält Walter-Hasenclever-Literaturpreis

Der österreichische Autor Robert Menasse erhält den mit 20.000 Euro dotierten Walter-Hasenclever-Literaturpreis der Stadt Aachen. Die Verleihung findet am 18. November 2018 in Aachen statt.

Nach der Auszeichnung mit dem Deutschen Buchpreis für seinen Roman Die Hauptstadt (Suhrkamp), mit dem er auch auf der Shortlist des Österreichischen Buchpreises vertreten war, erhält der Wiener Autor und Essayist Robert Menasse nun auch den Walter-Hasenclever-Literaturpreis für sein Gesamtwerk.

Menasse wird von der Jury dafür gewürdigt, dass er sich verstärkt für eine gesamteuropäische Idee einsetze und sich entschieden gegen nationale Interessen stelle. Gerade in der heutigen Zeit, mit dem Aufschwung von nationalistischen Bewegungen in ganz Europa, sei eine entschiedene Stimme wie die des Österreichers besonders wertvoll. Menasse sei mit seiner  Fähigkeit, die sonst getrennt wahrgenommenen Bereiche Literatur/Kunst, Politik und Philosophie zu einer neuen Produktivität zu verbinden ein „Think Tank neuer, humanistischer, gesamteuropäischer Perspektiven.“

Der Festakt zur Verleihung findet am 18. November im Aachener Ludwig-Forum statt.

Der Preis erinnert an den Schriftsteller Walter Hasenclever, der in Aachen geboren wurde. Er wird alle zwei Jahre an einen deutschsprachigen Autor bzw. eine deutschsprachige Autorin verliehen. In seiner aktuellen Form existiert der Walter-Hasenclever-Preis seit 1996.

Robert Menasse (c) Jeff Mangione/ Suhrkamp Verlag
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C