Karl Kraus zum 150. Geburtstag

Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller und Literaturkritiker wäre am 28. April diesen Jahres 150 Jahre alt geworden. Seine Biografie erschien 2020 im Zsolnay Verlag, der heuer sein 100-jähriges Verlagsjubiläum feiert. Ebenfalls bei Zsolnay erschien der Briefwechsel mit Otto Stoessl.

Karl Kraus, geboren 1874 in Jicín, Böhmen, 1936 in Wien verstorben, begann sich bereits in jungen Jahren mit der Wiener Literaturszene, der österreichischen Gesellschaft und der gesamten deutschsprachigen Presse anzulegen. Mit seiner Zeitschrift „Die Fackel” und durch öffentliche Kampagnen und Auftritte wurde er schließlich zur gefeierten wie gefürchteten kritischen Instanz seiner Zeit.

Die Wienbibliothek im Rathaus, die mit dem Karl Kraus-Archiv einen wichtigen Bestand zum Schriftsteller beherbergt, zeigt mit der Ausstellung „‚Das Familienleben ist ein Eingriff in das Privatleben‘ – Die Familie des Satirikers Karl Kraus“ Einblicke in das Kraus’sche Privatleben.

Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content