Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Frankfurter Buchmesse mit 750 Ausstellern in den Hallen

Etwa 10 Prozent der Aussteller haben ihre physische Teilnahme an der diesjährigen Frankfurter Buchmesse zugesagt. Damit sind etwa 750 Verlage und andere Branchenunternehmen vor Ort anzutreffen.

Neben zahlreichen Gemeinschaftsständen aus dem europäischen Ausland sind namhafte Verlage aus Deutschland und dem deutschsprachigen Raum vertreten. Österreich ist mit Verlagen wie Czernin, Folio, Haymon, Picus und Wieser auf der Messe. Zusätzlich wird Österreich durch einen Gemeinschaftsstand, organisiert durch den Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, repräsentiert. Auch die Schweiz wird heuer wieder einen Gemeinschaftsstand stellen, unter anderem mit Dörlemann, Lars Müller Publishers und Orell Füssli.

Zu den weiteren Ausstellern zählen u.a. Aufbau, C.H. Beck, Klett-Cotta und Suhrkamp / Insel (an einem gemeinsamen Stand), Scheidegger & Spiess, Tessloff.

Die Verlage bzw. Verlagsgruppen Ullstein, Piper, Carlsen, Holtzbrinck und Random House haben sich gegen eine Teilnahme entschieden.

26.8.2020

 

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C