Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Erste INDIE-NACHT in Berlin

Verlage Kanon, Voland & Quist, Leykam und Kremayr & Scheriau kooperieren.

Am Freitag, dem 23. September, fand die erste INDIE-NACHT Berlin statt, eine Kooperation der Verlage Kremayr & Scheriau, Leykam, Voland & Quist und Kanon. Unter dem Motto „unabhängig verlegen, gemeinsam feiern“ wurden Buchhändler:innen, Journalist:innen und Blogger:innen zu einer Party auf dem Holzmarkt eingeladen. Mit Blick auf die Spree konnten über 100 Gäste Lesungen von Olivia Kuderewski, Marlene Engelhorn, Wlada Kolosowa und Max Dax hören und sich an einem Buch-Buffet bedienen. Bis spät in die Nacht gab es die Möglichkeit, sich über die Programme der Verlage zu informieren, zu vernetzen und zu einem DJ-Set zu tanzen.

„Wir glauben, dass sich Unabhängigkeit in Kooperation viel besser buchstabieren lässt. Die letzten zwei Jahre waren nicht einfach für die Branche. Viele Veranstaltungen konnten nur digital stattfinden oder mussten ausfallen. Wir wollen mit diesem Format einen optimistischen Impuls in den Herbst senden“, sagt Ludwig Lohmann vom Kanon Verlag, einer der Initiatoren. Eine Fortsetzung des Formats in Wien ist bereits in Planung.

INDIE NACHT©Franziska Hauser
INDIE NACHT©Franziska Hauser
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C