Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Die Preisträger im Porträt: Buchhandlung Seeseiten

Wir stellen die Preisträger des Österreichischen Buchhandlungspreises vor: Bettina Wagner von der Buchhandlung Seeseiten, die ihren Kundinnen und Kunden gern “Bücher mit Leidenschaft” empfiehlt, ist als nächste an der Reihe.

 width=
Bettina Wagner und Johannes Kößler Foto (c) Privat

Was hat Sie dazu bewogen, diese Buchhandlung zu gründen?

Eine eigene Buchhandlung zu gründen war schon unser Wunsch, als wir gemeinsam in einer anderen Wiener Buchhandlung vor 14 Jahren zusammen gearbeitet haben. Mit dem Standort Seestadt hat sich eine einmalige Chance geboten, der wir nicht widerstehen konnten. Von der Entscheidungsfindung zur Eröffnung benötigten wir nur neun Monate.

Was ist das Schönste daran, Buchhändlerin zu sein?

Anderen Menschen Bücher mit Leidenschaft zu empfehlen und ihnen somit Stunden des puren Vergnügens zu schenken, ist an und für sich das Schönste in diesem Beruf.

Was planen Sie für die Zukunft Ihrer Buchhandlung?

Wir werden weiterhin an unserer Kompetenz arbeiten und unseren Kundinnen und Kunden ein tolles Veranstaltungsprogramm bieten. Wir sind auch an der Planung einer größeren Sache, da können wir aber noch nicht darüber sprechen.

Warum ist der Österreichische Buchhandlungspreis für die gesamte Branche wichtig?

Jede Medienpräsenz des Buches und der Buchhandlungen sind wichtig. Immer wieder dem Konsumenten zeigen, dass es kompetente Buchhändlerinnen und Buchhändler gibt, abseits von Amazon, ist essenziell für unsere Branche.

Die Preisträger 2018:

Buchhandlung Alexowksy, Groß-Enzersdorf
Haymon Buchhandlung, Innsbruck
Buchhandlung Heyn, Klagenfurt
Seeseiten Buchhandlung, Wien
Buchhandlung Stark, Gmünd

Zu den Jury-Begründungen

Der Österreichische Buchhandlungspreis 2018 wird am 25. April verliehen. Die Auszeichnung wird vom Bundeskanzleramt der Republik Österreich sowie dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels vergeben.

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C