Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Deutscher Sachbuchpreis kommt 2020

Der vom Börsenverein ins Leben gerufene Deutsche Sachbuchpreis wird 2020 erstmals vergeben. Der Preis ist mit 42.500 Euro dotiert, einreichberechtigt sind Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Start der Ausschreibung ist der 23. September 2019.


Ab 2020 wird ein deutschsprachiges Werk von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins zum Sachbuch des Jahres gekürt und mit dem Deutschen Sachbuchpreis ausgezeichnet. Eine unabhängige siebenköpfige Expertenjury wählt in einem zweistufigen Prozess zunächst acht Titel für eine Nominierungsliste aus, in einem weiteren Schritt wird der Gewinnertitel ermittelt. Die PreisträgerIn erhält 25.000 Euro, die sieben Nominierten erhalten je 2.500 Euro. Ausgezeichnet werden herausragende, in deutscher Sprache verfasste, nicht-fiktionale Bücher mit Bezug zum Zeitgeschehen.

Die Auszeichnung soll Sachbücher und deren Qualität als Wissensvermittler und Grundlage fundierter Meinungsbildung noch sichtbarer machen. Das Motto “Lesen. Denken. Reden” steht hierbei im Mittelpunkt, sowie das Ziel sich für Meinungsfreiheit weltweit einzusetzen. Ein besonderes Merkmal des Preises ist die “politische Relevanz”, so Heinrich Riethmüller, Vorsteher des Börsenvereins.

Die Ausschreibung für den Deutschen Sachbuchpreis 2020 startet am 23. September 2019 und geht bis 22. November 2019. Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich mit bis zu zwei deutschsprachigen Sachbüchern aus dem jeweils aktuellen oder dem geplanten Programm bewerben.

Hier sind alle Infos zum Deutschen Sachbuchpreis.

 

24.5.2019

 

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C