Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

BuchhändlerInnen-Treffen der Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage

Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse lud die Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage vom 15. bis 17. September insgesamt 15 ausgesuchte BuchhändlerInnen aus Deutschland zu einem Arbeitstreffen nach Wien, um im Rahmen eines umfassenden Tagungsprogrammes ihre aktuellen Neuerscheinungen in persönlichen Gesprächen vorzustellen.

Darüber hinaus diskutierten die VerlegerInnen und VerlagsmitarbeiterInnen mit ihren Gästen geplante Lesereisen, Werbe- und Vertriebsmaßnahmen sowie die derzeitige Lage am Buchmarkt.
Geladene AutorInnen sorgten zwischendurch für kurzweilige Lesungen. Insgesamt 17 Verlage nahmen an dem BuchhändlerInnen – Treffen teil: Bibliothek der Provinz / Braumüller / Czernin / Drava / Droschl / Edition Korrespondenzen / Folio / Haymon / Jung und Jung / Löcker / Luftschacht / Otto Müller / Picus / Promedia / Ritter / Sonderzahl / Wieser.
Für einen umfassenden Meinungsaustausch bot auch das Abendprogramm Gelegenheit: Ein Spaziergang führte u.a. durch die Wiener Innenstadt und durch den Karl-Marx-Hof sowie zum Heurigen nach Nußdorf.

„Wieder gezeigt zu bekommen, wie die einzelnen VerlegerInnen für ihre Sache brennen, mit wie viel Engagement und Klugheit Bücher verlegt werden abseits der großen Ströme, hat mich erreicht und mir den Blick geschärft.“ (Stephan Samtleben, Buchhandlung Samtleben im Literaturhaus Hamburg)

„Das Wochenende war wie ein Erfrischungsbad – die Begeisterung der VerlegerInnen für ihre Arbeit im Allgemeinen und für ihr derzeitiges Programm war ansteckend!“ (Ute Gartmann, die schatulle, Osterholz – Scharmbeck)

„Seit dem Seminar hat Österreich in mir einen neuen Botschafter in Deutschland, und das nicht nur (aber auch) für die Bücher der ARGE Österreichische Privatverlage. Ich bin zutiefst beeindruckt von Engagement und Persönlichkeit der VerlegerInnen, die ich kennenlernen durfte, von der österreichischen Gastfreundschaft, von der Hoch- und der Alltagskultur. Das Seminar selbst war ein reines Leselust- Paradies und ich werde gut präpariert sein, wenn ich Anfang Februar 2019 einen Abend der österreichischen Literatur in meiner Buchhandlung veranstalte.“ (Wolfgang Grätz, Büchergilde Buchhandlung & Galerie, Frankfurt/Main)

Die Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage ist ein Zusammenschluss privater österreichischer Verlage zur gemeinsamen Interessensvertretung sowie zur verlagsübergreifenden Kooperation. Sie wurde im Herbst 1987 gegründet und vereint heute über 20 Verlage unterschiedlichster Programmstruktur:
ADEVA / Bibliothek der Provinz / Braumüller / Czernin / Drava / Droschl / Edition Korrespondenzen / Folio / Haymon / Jung und Jung / Löcker / Luftschacht / Milena / Otto Müller / Passagen / Picus / Promedia / Ritter / Thomas Sessler / Sonderzahl / Galerie Welz / Wieser.
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C