Thalia kooperiert zum Welttag des Buches mit Westbahn

Am Dienstag, dem 23. April, anlässlich des Welttags des Buches, startet eine Zusammenarbeit zwischen Thalia und der Westbahn: Etwa 100 Bücher machen sich auf eine besondere Reise quer durch Österreich. Verpackt als ‚Blind Dates‘ werden sie von Mitarbeiter:innen beider Unternehmen in ausgewählten Zügen auf der Weststrecke verteilt. Passagiere werden dazu eingeladen, die Bücher auszupacken, zu entdecken und zu behalten.

Der Welttag des Buches, der am 23. April gefeiert wird, würdigt das Lesen, die Autorenschaft und das Buch als universelles Symbol für Freiheit, Bildung und Kultur. Diese international anerkannte Veranstaltung betont die Bedeutung des Lesens, fördert den Zugang zu Büchern und bringt Menschen das Lesen näher.

Die vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels geförderten Lesungen zum Welttag des Buches finden Sie hier.

Thalia Welttag 2024
(c) Thalia I Agnes Mutschler
Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content