Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Österreich-Gemeinschaftsstand: Beliebter Treffpunkt auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Nach zwei Jahren trifft sich die Buchbranche wieder am Österreich-Gemeinschaftsstand auf der Frankfurter Buchmesse. Auch der Österreich-Empfang im Städel Museum konnte heuer wieder ausgerichtet werden und bot den geladenen Gästen nach langer Zeit einen feierlichen Rahmen für persönlichen Austausch und ein lang erwartetes Wiedersehen.

Der Gemeinschaftsstand, der heuer in der zentralen Halle 3 Stand Nr. B20 zu finden ist, bietet 21 österreichischen Verlagen die Möglichkeit, sich und ihre Neuerscheinungen auf der internationalen Fachmesse zu präsentieren. Organisiert wird der Stand vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels und der Wirtschaftskammer Österreich. Er steht bis 24. Oktober allen interessierten Messebesucher*innen und Branchenvertreter*innen offen.

Am Mittwochabend des 20. Oktobers wurde der Österreich-Empfang im Frankfurter Städelmuseum feierlich begangen. Der Empfang wurde vom Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) ausgerichtet. Eröffnet wurde der Abend von Jürgen Meindl (Leiter der Kunst- und Kultursektion im BMKÖS) und Benedikt Föger (HVB-Präsident). Weitere Begrüßungsworte sprach Philipp Demandt, der Direktor des Städel Museums.

20.10.2021

 

© Stephan Sasek
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C