Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Ö1 live von der Verleihung des Österreichischen Buchpreises & der Buch Wien 2022

Ö1 sendet die Verleihung des Österreichischen Buchpreises am Montag, den 21. November ab 19.30 Uhr live aus Wien. Außerdem finden heuer insgesamt sechs Ö1-Sendungen auf der Buch Wien vor Publikum statt: zwei Ausgaben von „Punkt eins“ (24. & 25.11.), das „Kulturjournal“ (24.11.), der „Ö1 Klassik-Treffpunkt“ (26.11.), die „Ö1 Science Arena“ (26.11.) und das Ö1-Quiz „gehört.gewusst“ (27.11.) mit Schauspielerin Stefanie Reinsperger.

Die Verleihung des Österreichischen Buchpreises am Montag, den 21. November ist live auf Ö1 zu hören. Die Mitglieder des Burgtheaterensembles Dorothee Hartinger und Philipp Hauss präsentieren an diesem Abend die in die Endauswahl gekommenen Werke und ihre Autor/innen. Neben dem Österreichischen Buchpreis 2022 wird auch ein Debütpreis vergeben. Für die musikalische Gestaltung des Abends sorgt das Aureum Saxophon Quartett.

Live auf der ORF-Bühne auf der Buch Wien spricht Andrea Hauer mit Helmut Lethen in „Punkt eins“ am Donnerstag, den 24. November (13.00 Uhr) über sein Buch „Der Sommer des Großinquisitors. Über die Faszination des Bösen“ (Rowohlt). Ab 17.09 Uhr diskutieren im Ö1-„Kulturjournal“ Christine Scheucher und ihre Gäste Katja Gasser, Sama Maani und Thomas Edlinger über „Me, Myself and I! Autofiktion zwischen Selbstermächtigung und Befindlichkeitsterror“. Am Freitag, den 25. November ist Brita Steinwendtner bei Philipp Blom zu Gast in „Punkt eins“ (13.00 Uhr) mit ihrem Buch „An den Gestaden des Wortes. Dichterlandschaften“. Weiters wird ab 15.30 Uhr auf der Radio Wien-Bühne das „Ö1 Buch des Monats“ „Maria malt“ (Picus Verlag) von Autorin Kirstin Breitenfellner im Gespräch mit Peter Zimmermann vom Ö1-Literaturmagzin „Ex libris“ vorgestellt.

Am Samstag, den 26. November findet der „Ö1 Klassik-Treffpunkt“ ab 10.05 Uhr live im Sondergastraum der Buch Wien statt (Eintritt frei, Einlass um 9.30 Uhr, Messehalle D, Foyer). Zu Gast bei Albert Hosp ist die Schriftstellerin Ursula Poznanski. Sie schreibt Bücher für Kinder, Thriller für Jugendliche und Erwachsene, kann sich über Millionen verkaufter Exemplare freuen und stellt bei der Buch Wien ihr neuestes Buch vor. Ab 13.00 Uhr findet auf der Radio Wien-Bühne die „Ö1 Science Arena“ statt. Simulationsforscher Niki Popper und Komplexitätsforscher Peter Klimek diskutieren bei Martin Haidinger über die Frage „Mehr als ein Ratespiel: Wie simuliert man die Zukunft?“. Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist am Mittwoch, den 30. November ab 21.00 Uhr im „Salzburger Nachtstudio“ auf Ö1 zu hören.

Am Sonntag, den 27. November lädt das Ö1-Quiz „gehört.gewusst“ (13.10 Uhr) zur schon traditionellen Live-Runde von der Messe (Eintritt frei, Publikumseinlass in den Sondergastraum ab 12.15 Uhr). Doris Glaser gibt den Kandidat/innen Rätsel aus den Bereichen Literatur, Musik, Kultur, Wissenschaft und Gesellschaft auf. Die Theater- und Filmschauspielerin Stefanie Reinsperger wird in der Sendung zu Gast sein und ihr erstes Buch „Ganz schön wütend“ vorstellen. Unter allen Besucher/innen werden Bücher-Gutscheine, die Bücherschecks des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels, und ein signiertes Exemplar von Stefanie Reinspergers literarischem Debüt (Ganz schön wütend, Molden Verlag) verlost. Bewerbungen als Kandidat/in sind möglich unter https://oe1.orf.at/quiz/anmeldung. Mehr Informationen zum Programm von Österreich 1 sind abrufbar unter oe1.ORF.at und auf www.buchwien.at.

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C