“mitSprache” initiiert das Projekt „Was kann Literatur?“

Bei diesem Projekt, geplant für den Herbst 2018 und ins Leben gerufen von mitSprache – einem Zusammenschluss von 10 österreichischen Literaturhäusern, wird der Frage nach dem Potential von Literatur nachgegangen. Die Fragestellung „Was kann Literatur?“ wird österreichweit zur Debatte gestellt.

Mittels Social Media, Website und Postkarte – aufliegend in Schulen, Bibliotheken, Universitäten, Buchhandlungen –  werden Interessierte ihre Meinung übermitteln können. Dazu soll es einen bundesweiter Aktionstag am 23. Oktober geben.

Die Literaturhäuser in Graz, Innsbruck, Mattersburg, Salzburg und Wien, das Felder-Archiv in Bregenz, das Musilhaus in Klagenfurt, das Stifterhaus in Linz, die Alte Schmiede und die Österreichische Gesellschaft für Literatur in Wien sind Teil von mitSprache.

Mehr Infos ab August auf  www.mitsprache.net.

Was kann Literatur? | Postkarte