Florian Baranyi wechselt von ORF Topos zum Literaturhaus Wien

Florian Baranyi übernimmt ab 18. März 2024 die Leitung des Veranstaltungsbereichs im Literaturhaus Wien und verlässt das Redaktionsteam von ORF Topos.

Baranyi ist Literaturkritiker, Literaturvermittler und Autor. Er studierte Vergleichende Literaturwissenschaften, Germanistik und Romanistik an der Universität Wien. Nach Jahren in der literaturwissenschaftlichen Forschung (IFK Junior Fellow, Doc Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften) war er zunächst als freier Literaturkritiker und Kulturjournalist für Printmedien und Radio tätig. Er war Teil des Entwicklungsteams des multimedialen Feuilletons ORF Topos sowie Kulturredakteur bei ORF.at.

Seit dem Start von ORF Topos 2022 gehörte er der Redaktion an. Er ist zudem Mitglied der ORF Bestenliste und Redakteur der Literaturzeitschrift Wespennest. Daneben moderiert er regelmäßig Literaturveranstaltungen im In- und Ausland – etwa bei der Buch Wien, in den Literaturhäusern Wien und Graz oder bei den O-Tönen im Wiener Museumsquartier.

Das Literaturhaus Wien gehört seit mehr als 30 Jahren zu den wichtigsten literarischen Orten in Wien. Hier finden im Jahr rund 100 Veranstaltungen – Lesungen, Diskussionen, Vorträge, Buchvorstellungen, Workshops und Ausstellungen statt. Der Schwerpunkt liegt auf der Präsentation zeitgenössischer österreichischer Literatur.

Florian Baranyi (c) Natascha Unkart /Studio KoeKart
c) Natascha Unkart / Studio KoeKart
Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content