Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Europäischer Verlegerverband wählte neuen Vorstand

Die Federation of European Publishers (FEP) hat am 29. Juni in Berlin einen neuen Vorstand bestimmt: Dabei wurde HVB-Präsident Benedikt Föger einstimmig als Vorstandsmitglied und Schatzmeister des europäischen Verbandes bestätigt.

 width=
HVB-Präsident Benedikt Föger ©HVB Ludwig Schedl

Der bisherige Vizepräsident Rudy Vanschoonbeek (Belgien) übernimmt das Präsidentenamt, das bislang Henrique Mota (Portugal) innehatte. Dessen Amtszeit endete turnusgemäß. Rowohlt-Geschäftsführer Peter Kraus vom Cleff wurde zum neuen Vizepräsidenten gewählt.

Als Vorstandsmitglied bestätigt wurde Piero Attanasio (Italien; Italienischer Verlegerverband) − neue Vorstandsmitglieder sind Mikaela Zabrodsky (Schweden) und William Bowes (Großbritannien). Nicht mehr im Vorstand vertreten sind Pierre Dutilleul (Frankreich; Generaldirektor des SNE) und Jessica Sänger (Deutschland; Börsenverein des Deutschen Buchhandels), die nicht mehr kandidiert hatten.

Die Amtszeit des neuen Vorstands begann am 29. Juni und dauert zwei Jahre.

Der FEP wurde 1967 gegründet und betreibt erfolgreiche politische Lobbyarbeit zu europäischen Rechtsakten u.a. zu den Themen Urheberrecht, Mehrwertsteuer, Preisbindung, Verbraucherschutz und Internetrecht.  Der FEP gehören 29 europäische Verlegerverbände an, darunter auch der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels.

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C