Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Die Eröffnung der BUCH WIEN 19 wird fulminant

Die Lange Nacht der Bücher leitet am 6. November die bisher größte BUCH WIEN (6. bis 10.11.) seit Ihrem Bestehen ein. Mit 480 Veranstaltungen und über 500 AutorInnen aus 25 Nationen darf sich das Publikum fünf Tage lang auf eine erlesene und vielseitige Auswahl an literarischen Veranstaltungen freuen. HVB-Mitglieder haben eine Einladung zur Eröffnung und ein Freikarten-Kontingent erhalten. Vergünstige Tickets sind im Vorverkauf bis 6. November erhältlich (7 Euro statt 12 Euro).

Nach der Begrüßung durch Benedikt Föger (Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels) sprechen Veronica Kaup-Hasler (Stadträtin für Kultur und Wissenschaft)  und Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu den Gästen. Danach wird Journalist und Publizist Armin Thurnher die diesjährige Eröffnungsrede halten. Fuzzman & The Singin’ Rebels läuten das Programm auf der ORF-Bühne ein. Danach stellen Veit Heinichen, Vea Kaiser, Michael Köhlmeier, Tobias Moretti und Dirk Stermann ihre neuen Bücher im Gespräch mit Florian Scheuba vor. Auf der Mastercard-Bühne werden Sarah Spiekermann, Konrad Paul Liessmann, Christian Rau und Ingrid Brodnig über das Thema „Die globale Moderne – Wie Social Media und Digitalisierung unsere Welt verändern“ sprechen. Lou-Lorenz-Dittlbacher führt durch dieses Gespräch.

Bei der Poetry Slam-Nacht, einem Fixpunkt der BUCH WIEN, stellen sich Slam-PoetInnen aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein, Belgien und Luxemburg mit ihren Texten einem Publikumsvoting. Die Poetry Slam-Ikonen Mieze Medusa und Markus Köhle führen durch den Wettbewerb.

Ein besonderes Highlight an diesem Abend ist das Opening der Ausstellung „Die letzten Tage der Menschheit“ im Beisein der Künstlerin Deborah Sengl. Mit rund 200 präparierten weißen Ratten inszeniert sie „Die letzten Tage der Menschheit“ nach Karl Kraus in 44 Einzelszenen erstmals auch in Wien.

Weitere StarautorInnen der Folgetage sind: Bernhard Aichner, Juri Andruchowytsch, Thomas Brezina/ Michi Buchinger & JANAklar, Nora Bossong, Mircea Cărtărescu, Raphaela Edelbauer, Franzobel, Doris Knecht, Rachel Khoo, Dagmar Koller und Michaela Ernst, Claudia Rossbacher, Eva Rossmann, Michael Schottenberg, Reinhold Mitterlehner, Erika Pluhar, Ursula Poznanski, Jan-Philipp Sendker, Stefan Verra und Martin Walker lesen auf der Messe oder an einem der zahlreichen Orte in der Stadt. Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba aus der Kabarettreihe „Wir Staatskünstler“ kommen ebenfalls mit ihrem neuen Buch.

FachbesucherInnen haben die Möglichkeit unsere Branchen-Veranstaltungen zu besuchen. Nutzen Sie diese Chance zum Netzwerken und Weiterbilden.

Tickets gibt es in allen Thalia-Buchhandlungen und in ausgewählten Buchhandlungen in den Bundesländern. Der Vorverkauf endet am 6. November. Neu sind die verlängerten Öffnungszeiten auf der Messe am Donnerstag und am Freitag (jeweils 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr), sowie das Afterwork-Ticket um 5 Euro (gilt Donnerstags und Freitags ab 17:00 Uhr). Hier sind alle Infos.

Das ganze Programm der BUCH WIEN befindet sich hier.

30.10.2019

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C