Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Die Buch Wien 21 ist eröffnet

Die Buch Wien 21 wurde im Rahmen der Langen Nacht der Bücher am 10. November im Beisein der Festgäste feierlich eröffnet. Die diesjährige Festrede hielt die Philosophin Isolde Charim. Direkt im Anschluss begannen die Veranstaltungen für alle Besucher*innen mit Publikumsmagneten wie Sebastian Fitzek und Eva Menasse.

Benedikt Föger (Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels) und Veronica Kaup-Hasler (Stadträtin für Kultur und Wissenschaft der Stadt Wien) richteten die Begrüßungsworte an die Gäste, danach eröffnete Andrea Mayer (Staatssekretärin für Kunst und Kultur des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport) die Buch Wien. Die diesjährige Festrede hielt die Philosophin Isolde Charim – Der Titel der Rede lautete “Wendepunkt”. Im Anschluss lud der HVB zu einem Get-Together in die HVB-Lounge.

Zu den Eröffnungsacts zählten unter anderen die Musikgruppe Attwenger und Star-Autor*innen wie Eva Menasse, Doris Knecht, Sebastian Fitzek und Michael Köhlmeier. Auch der Poetry Slam war wieder Fixtstarter unter den Programmpunkten der Langen Nacht der Bücher. Ebenso fand die erstmalige Verleihung des Christine-Nöstlinger-Preises an den Preisträger Michael Roher auf der Buch Wien einen würdigen Rahmen. Über 300 Verlage und Aussteller aus 31 Nationen öffneten ihre Messestände interessierten Besucher*innen und präsentierten Ihre Neuerscheinungen und standen für Auskunft zu ihren Büchern und ihrem Verlagsprogramm zur Verfügung.

In den kommenden vier Messetagen erwartet die Besucher*innen über 500 Autor*innen und Expert*innen auf der Messe und in der Stadt. Darunter Bestseller-Autoren wie Edmund de Waal und Marc Elsberg. Weitere Highlights sind der Gastlandauftritt von Russland, die Eröffnung der Aktion EineStadt.EinBuch und die Auftritte der Gewinnerinnen des Österreichischen Buchpreises und Debütpreises: Raphaela Edelbauer und Anna Albinus. 

Weitere Star-Autor*innen, die auftreten sind Ljuba Arnautović, Anna Baar, Alex Beer, Thomas Brezina,  Ingrid Brodnig, Michael Buchinger, Herbert Dutzler, Franzobel, Barbara Frischmuth, Elias Hirschl, Ciani-Sophia Hoeder, Florian Ilies, Barbi Marković, Michael Niavarani, Ursula Poznanski, Eva Rossmann, David Schalko, Michael Schottenberg, Renate Welsh, Martina Winkelhofer und viele mehr.

Neben dem bunten Kinder- und Jugendprogramm und den gewohnt hochklassigen Belletristikveranstaltungen, verwirklicht die Buchmesse dieses Jahr zum ersten Mal den neuen Programmschwerpunkt Buch Wien Debatte. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe treffen sich Expert*innen aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft für einen produktiven Austausch. Die Besucher erwarten spannende Diskussionen und Vorträge über globale politische Themen wie Klimawandel, Political Correctness sowie das bedingungslose Grundeinkommen.

Für HVB-Mitglieder und Aussteller der Buch Wien gibt es in der HVB-Lounge (Stand A 19) Donnerstag bis Samstag Happy Hour mit Snacks und Drinks von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Den Zugang zur HVB-Lounge erhalten Sie durch Vorlage Ihres Ausstellerausweises oder Fachbesucher-Tickets, das für den Zeitraum der ganzen Messe gültig ist. Als HVB-Mitglied haben Sie kostenfreie Fachbesuchertickets erhalten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bitte beachten Sie, die Buch Wien ist eine 2G-Veranstaltung. Alle Infos zum Buch Wien-Programm finden Sie hier.

1.11.2021

 

v.l.n.r.: Benedikt Föger
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C