Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Deutscher Buchpreis: 165 Einreichungen von 105 Verlagen

Am 23. März endete die Einreichfrist für den Deutschen Buchpreis. Insgesamt 105 Verlage haben 165 Romane eingereicht. Der Deutsche Buchpreis wird am 8. Oktober, zu Beginn der Frankfurter Buchmesse, verliehen.

16 der einreichenden Verlage stammen aus Österreich, 72 aus Deutschland und 17 aus der Schweiz. Jeder Verlag konnte maximal zwei Titel einsenden, die zwischen Oktober 2017 und dem 11. September 2018 (Bekanntgabe der Shortlist) erschienen sind bzw. erscheinen. Jeder Verlag kann außerdem bis zu fünf weitere Titel aus dem eigenen Programm empfehlen. Die Empfehlungsliste umfasst dieses Jahr 94 Romane. Aus dieser können die JurorInnen weitere Titel anfordern.

Der Jury gehören an: Christine Lötscher (freie Kritikerin, Jurysprecherin), Christoph Bartmann (Goethe-Institut Warschau), Luzia Braun (ZDF), Tanja Graf (Literaturhaus München), Paul Jandl (freier Kritiker), Uwe Kalkowski (Literaturblog „Kaffeehaussitzer“), Marianne Sax (Bücherladen Marianne Sax).

 

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C