Das Buch Wien Programm – am Puls der Zeit

Zum 15. Mal wird die Buch Wien, das größte Messe- und Literatur-Event der österreichischen Buchbranche, zum Begegnungsort für Leser:innen, Schriftsteller:innen und Verlage.

Sechs Messebühnen und zahlreiche Veranstaltungsorte in ganz Wien werden zum Dreh- und Angelpunkt für Kultur, Vernetzung und Inspiration. Über 350 Bühnengespräche, Podiumsdiskussionen und Vorträge mit 439 Autor:innen und Experten aus 25 Nationen versprechen regen Meinungsaustausch, inspirierende Debatten und beste Unterhaltung.

Eröffnung mit Langer Nacht der Bücher

Die Eröffnungsrede mit dem Titel „In the Beginning“ hält die britische Schriftstellerin, Stand-up-Komikerin und Wissenschaftlerin A.L. Kennedy, die zu den renommiertesten Schriftstellerinnen des englischen Sprachraums zählt. Im Anschluss findet eine Debatte zur „anstandsfreien Republik“ Österreich statt, gefolgt von Bühnengesprächen mit heimischen Literaturgrößen wie Robert Seethaler und Arno Geiger und einem internationalen Poetry Slam.

Die Buch Wien – mehr als nur eine Messe

Mutig, international, divers: Das ist die Buch Wien 23. Für fünf Tage wird das Messegelände zum interaktiven Begegnungsraum mit namhaften Literaturgrößen aus Österreich und dem Ausland – darunter Jo Nesbø, Natalja Tschajkowska, Boualem Sansal, Milo Rau, Paolo Rumiz, Lindita Arapi und Olga Martynova. Neben den Gewinner:innen des Österreichischen Buchpreises werden zahlreiche heimische Literaturstars zu Gast sein, unter anderem Daniel Glattauer, Doris Knecht, Franz Schuh, Maja Haderlap, Milena Michiko Flašar, Birgit Birnbacher und viele mehr.

Auch das erfolgreiche Format Buch Wien Debatte bildet wieder einen Programmschwerpunkt. Erneut treffen Koryphäen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur aufeinander, um live topaktuelle gesellschaftspolitische Fragen zu diskutieren – von ChatGPT und KI über die Neuorganisation von Arbeit, Migration und Sozialstaat bis hin zu den Folgen des Kriegs in der Ukraine für Europa und aktuelle Aspekte der Klimakrise.

Programm-Highlights für jede Altersstufe

Auf junge Besucher:innen wartet ein umfangreiches Kinder- und Familienprogramm. Über 100 Veranstaltungen ab dem Alter von zwei Jahren bieten Spiel, Spaß und Wissenszuwachs bei interaktiven Lesungen, Live-Musik, Workshops und einer kniffligen Rätseltour.

Zudem wurde die Altersgrenze für den kostenlosen Eintritt für Kinder und Jugendliche in diesem Jahr von 10 auf 14 Jahre angehoben. Schulklassen können die Buch Wien ebenfalls wieder im Rahmen des Extra-Klasse-Schulprogramms gratis besuchen.

Das Kinder- und Jugendprogramm der Buch Wien richtet sich an 2- bis 18-Jährige. © Nicola Montfort

Neu auf der Messe: Trend-Genre New Adult

Eine Neuerung auf der Buch Wien 2023 ist der eigene Messebereich zum Trend-Genre New Adult. Statt auf Social Media können sich Neugierige und Liebhaber:innen des BookTok-Phänomens auf einem 100 m² großen Areal mit namhaften Autor:innen zu Meet & Greets treffen, Bücher bei Autogrammstunden signieren lassen und sich über neue Entwicklungen des Genres austauschen.

Das gesamte Programm finden Sie hier.

Werbung
WdB Posting 2