Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

„Das Buch der fehlenden Wörter“ ist Ö1 Buch des Monats Dezember

„Das Buch der fehlenden Wörter“ von Stefano Massini ist Ö1 Buch des Monats Dezember. Es ist im Hanser Verlag erschienen, und wurde aus dem Italienischen von Annette Kopetzki übersetzt.

Das Buch der fehlenden Wörter ist im besten Sinn des Wortes ein Buch der Freude für jede und jeden. Und ein großartiges Weihnachtsgeschenk.

“Dieses Buch ist ein kleines Wunder, weil es, mit großer Menschenkenntnis geschrieben, von Menschen in außergewöhnlichen Situationen handelt. Es ist ein Buch von ansteckender Neugier, weil sich der Autor auf scheinbare Nebenschauplätze der Geschichte begibt, um dort die kleinen Sieger und Verlierer in Augenschein zu nehmen, um an deren Beispiel darzustellen, wie wir Menschen grundsätzlich funktionieren. Wir lesen in diesem Buch unter anderem von László Biró, dem Erfinder des Kugelschreibers; von Alfonsina Morini, die als erste Frau – als Mann verkleidet – am Giro d’Italia teilgenommen hat; vom Entfesselungskünstler Houdini, von der Kochleidenschaft Leonardo da Vincis oder vom längsten Krieg der Welt.”, lautet ein Auszug aus Jurybegründung.

Verkündet und besprochen wurde der Siegertitel in der Ö1 Sendung Ex libris. Alle Infos zum aktuellen Ö1 Buch des Monats, und zu allen vorhergehenden Titeln, finden Sie unter oe1.orf.at/buchdesmonats.

Sie sind HVB-Mitglied und möchten an der Aktion teilnehmen? Hier erfahren Sie, wie Sie Partnerbuchhandlung des Ö1 Buch des Monats werden.

1.12.2020

 

HVB-Ö1 Buch des Monats 12-2020 (c) ORF Ursula Hummel-Berger
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C