Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Buchhandlung Stöger: Bibliophiler Nahversorger bleibt unabhängig

Die Buchhandlung Stöger in Wien-Döbling wird ab 1. Februar 2022 von der Medici Buchhandels GmbH als unabhängige Buchhandlung weitergeführt.

Die Buchhandlung Stöger, von manchen Kund*innen liebevoll „Döblinger Juwel“ genannt, gehört seit 1. Februar 2022 zur Familie der Medici Buchhandels GmbH. Die Traditionsbuchhandlung im 19. Wiener Gemeindebezirk kann auf eine hundertjährige Geschichte zurückblicken. Was damals in der Papierhandlung auf zwei Regalmetern begann, ist heute eine Buchhandlung, die auf 120 qm und zwei Etagen Buchliebhaber*innen aller Altersgruppen dazu einlädt, das sorgfältig ausgewählte Sortiment zu entdecken. Wie gewohnt, werden Kundinnen und Kunden der Buchhandlung Stöger auch weiterhin ihre lieb gewonnenen Buchhändlerinnen antreffen. Zusätzlich wurde der Stöger Onlineshop auf den modernsten Stand gebracht, um den Einkauf noch rascher und bequemer zu gestalten.

Gerda Schefz, die die Buchhandlung Stöger jahrelang geführt hat, kann auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Für sie war die Arbeit mit Büchern immer aufregend, denn aus ihrer Sicht spiegeln sich in Büchern die Trends von morgen. Gerda Schefz sagt weiters: „Ich habe großes Vertrauen, dass unsere Buchhandlung in der Medici Buchhandels GmbH eine erfolgreiche Zukunft finden wird und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser Buchhandelsfamilie auch weiterhin ihr Engagement und ihre Erfahrung einbringen können.“

„Es ist mir ein großes Anliegen, dass unabhängige Buchhandlungen auch außerhalb von Innenstadtbezirken weiterhin existieren. Die Buchhandlung Stöger in Döbling ist ein wichtiger Treffpunkt und ‚bibliophiler Nahversorger‘. Wir möchten dazu beitragen, dass diese charmante Buchhandlung mit ihrer 100-jährigen Geschichte die Menschen in der Umgebung weiterhin auf kurzem Weg mit der passenden Lieblingslektüre versorgt.“, so Medici-Geschäftsführer Markus Renk.

Die Medici Buchhandels GmbH wurde von Buchhändler Markus Renk und Verleger Markus Hatzer (Haymon und Löwenzahn Verlag) 2015 gegründet. Beide sind Buchhändler, sie verbindet seit Jahren das gemeinsame Bestreben, den unabhängigen Buchhandel zu stärken. Die Medici Buchhandels GmbH gründeten die beiden mit der Absicht, die Wagner’sche Universitätsbuchhandlung in Innsbruck wieder zu einer unabhängigen Buchhandlung zu machen. Die zweitälteste Buchhandlung Österreichs gehörte nämlich mehrere Jahre lang, bis 2015, zur Thalia Buch & Medien GmbH. Heute sind in der Medici Buchhandels GmbH 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, und das Unternehmen engagiert sich zudem in der Ausbildung von Lehrlingen.  Zum Unternehmen gehören neben der Wagner‘schen Universitätsbuchhandlung in Innsbruck, ein Altstadt-Büchershop in Innsbruck, Bücher Stierle in Salzburg, die Keltenbuchhandlung in Hallein sowie die Buchhandlung Leporello in Wien.

2.2.2022

Die ehemalige Inhaberin der Buchhandlung Stöger Gerda Schefz mit ihrem Mann Hermann Schefz sowie Medici-Geschäftsführer Markus Renk und das Team der Buchhandlung Stöger. (c) Herbert Lehmann
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C