Buchhandlung Stark-Buch wird von Hofer GmbH & Co KG übernommen

Nach 13 Jahren übergeben Birgit Stark und Reinhard Stark ihre Waldviertler Buchhandlung „Stark-Buch“ in Gmünd mit 1. April an die Familie Hofer aus Retz.

„Es waren wunderbare und auch wirtschaftlich erfolgreiche 13 Jahre, ich habe es jeden Tag gerne gemacht“, so Birgit Stark, die hauptberuflich als Englisch-Lehrerin tätig ist. Die Buchhandlung zu betreiben sei mit ihrem Hauptberuf nicht mehr vereinbar, „Stark-Buch“ sei mit der Zeit zu groß geworden. Ergänzend zur Buchhandlung hatte das Ehepaar Stark im Rahmen des Stark-Buch-Frühlings im Palmenhaus Gmünd Lesungen mit hochkarätigen Autor:innen organisiert, mit Bibliotheken und Schulen zusammengearbeitet und eine Kinderwerkstatt gegründet. Die Buchhandlung mit Café-Eck wurde 2018 für dieses Engagement mit dem Österreichischen Buchhandlungspreis prämiert.

Mit der Übernahme durch die Familie Hofer wird die Buchhandlung in „Frau Hofer“ umbenannt, es ist der fünfte Standort der Hofer Media GmbH & Co KG. „Wir möchten die DNA von Stark-Buch erhalten und das Konzept mit kleinen Änderungen so weiterführen wie bisher“, so die Familie Hofer. Susanne Mayer aus dem bestehenden Buchhandlungsteam bleibt der Kund:innenschaft erhalten und wird mit einer zweiten Kraft das Geschäft führen.

Buchhandlung Stark (c) Brigitte Bouroyen
(c) Brigitte Bouroyen
Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content