Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

„Ausnahmegespräche“ – eine Interview-Reihe mit österreichischen AutorInnen

Um Verlage bei den Präsentationen der Neuerscheinungen zu unterstützen, startet heute eine neue Aktion: „Ausnahmegespräche“eine Interview-Reihe mit österreichischen AutorInnen. Die Videos, in denen AutorInnen aus ihren neuen Werken lesen und mit Katja Gasser sprechen, finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.

Aufgrund der Einschränkungen im Buchhandel bleiben vor allem österreichische Verlage mit ihren heimischen AutorInnen auf der Strecke. Seit Wochen fehlt die Möglichkeit Neuerscheinungen vorzustellen, da alle Messen, Lesungen und Auftritte abgesagt wurden. Auch die Wiedereröffnung der kleineren Buchhandlungen bis 400m² bringt wenig Entspannung, da durch die Personenbeschränkungen und Veranstaltungsverbote weiterhin keine Präsentationen möglich sind.

Um dieser prekären Lage für die österreichischen Verlage entgegenzutreten, hat der HVB eine Initiative gestartet:

„Ausnahmegespräche“eine Interview-Reihe mit österreichischen AutorInnen. In einem Gespräch mit Lesung werden österreichische AutorInnen und ihre Neuerscheinungen vorgestellt. Moderation und Gesprächsführung durch Katja Gasser (ORF Kulturredaktion, Leitung Literaturressort).

Ab heute, 16. April, werden täglich (werktags 10:00 Uhr) zwei „Ausnahmegespräche“ auf unserem Youtube-Kanal „Ausnahmegespräche“ veröffentlicht. Die Liste der AutorInnen und das Datum der Veröffentlichung finden Sie hier.

Den Anfang machen diese beiden AutorInnen:

Daniel Wisser Unter dem Fußboden (Klever Verlag)
Helena Adler Die Infantin trägt den Scheitel links (Verlag Jung und Jung)

Alle HVB-Mitglieder wurden über die Maßnahmen gesondert informiert, die Videos stehen Ihnen zur freien Verfügung.

16.4.2020

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C