Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Wissenschaftsbücher des Jahres stehen fest

Das Publikum hat entschieden: Aus einer Shortlist von je fünf Titeln in vier Kategorien wurden die Wissenschaftsbücher des Jahres ausgewählt.

Die vier Gewinnertitel sind:

• Roman Sandgruber: Rothschild. Glanz und Untergang des Wiener Welthauses (Molden); Geistes-, Sozial-, Kulturwissenschaft

Eric Kandel: Was ist der Mensch? Störungen des Gehirns und was sie über die menschliche Natur verraten (Siedler); Medizin, Biologie

David Rennert, Tanja Traxler: Lise Meitner. Pionierin des Atomzeitalters (Residenz); Naturwissenschaft, Technik

Melanie Laibl, Lili Richter: So ein Mist (Tyrolia); Junior-Wissensbücher

Die Preisverleihung erfolgt am 11. März 2019 im Rahmen eines Science Talks in Wien, die GewinnerInnen der Publikumspreise werden bald verständigt.
Ziel der Aktion des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung, die es bereits seit 2007 gibt und vom Verlag Buchkultur durchgeführt wird, ist es, den Stellenwert des wissenschaftlichen Sachbuches deutlich zu machen und den Dialog zwischen breiter Öffentlichkeit und Wissenschaft zu stärken.

(c) Buchkultur
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C