Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Wiener Vorlesungen: Roger de Weck

Am 12. November ist Roger de Weck zu Gast bei den Wiener Vorlesungen, wo er über die Zukunft der Demokratie sprechen wird. Die Veranstaltung findet ohne Publikum statt und kann via Live-Stream mitverfolgt werden.

Rundum bedrängen Autoritäre die liberale Demokratie – auf der einen Seite die skrupellosen Rechtspopulisten, korrupten Volksverführer oder die Halbdiktatoren à la Viktor Orbán, auf der anderen Seite der übermächtige Verbund aus Big Data und Big Money, denn Facebook & Co. verwandeln die Marktwirtschaft in eine Machtwirtschaft.

Die Schwäche der Demokraten ist viel gefährlicher als die Lautstärke der Reaktionäre.
Was tun? Wie lässt sich die Demokratie stärken? Sie muss sich kräftig modernisieren, gestaltungskräftiger werden, nur so kann sie Zukunftsoptimismus wecken.

Bestseller-Autor Roger de Weck macht in einer Wiener Vorlesung zwölf Vorschläge.

Wann: Donnerstag, 12. November 2020 um 19:00
Wo: Online via Facebook Live. Folgender Link führt Sie zur Facebook-Veranstaltung.

 

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen den Wiener Vorlesungen und dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels.

6.11.2020

(c) Danielle Liniger/ Suhrkamp Verlag
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C