Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Veronica Kaup-Hasler wird neue Kulturstadträtin für Wien

Veronica Kaup-Hasler wird die neue Wiener Stadträtin für Kultur und Wissenschaft, wie der designierte Wiener Bürgermeister Michael Ludwig mitteilte.

„Politik ist eine Erweiterung meiner bisherigen Tätigkeit. Ich habe immer dafür gekämpft, Freiräume für die Kunst und widersprüchliches Denken zu schaffen. Dafür muss man eine gute Gastgeberin sein. Ich hatte das Glück, für Festivals wie den steirischen herbst tätig zu sein, die auch internationale Strahlkraft entwickelt haben. Es ist mir wichtig, die eigenen ‚Kunstblasen’ zu verlassen und geistige Verengungen zu hinterfragen. Ich will den kulturellen Diskurs für alle öffnen und neues Publikum generieren“, so Kaup-Hasler.

Veronica Kaup-Hasler wurde 1968 in Dresden geboren. Nach der Matura studierte sie Theaterwissenschaft an der Universität Wien und schloss 1993 ihr Studium ab. Ab 1993 war sie als Dramaturgin tätig, zuerst in Basel und anschließend bei den Wiener Festwochen. Sie arbeitete eng mit Luc Bondy und Christoph Schlingensief zusammen. Von 1998 bis 2001 war sie Lehrbeauftragte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. 2001 wurde Kaup-Hasler künstlerische Leiterin des Festivals Theaterformen in Braunschweig und Hannover. Ab 2006 war sie als Intendantin des steirischen herbst tätig.

Die weiteren designierten Mitglieder der Wiener Stadtregierung sind Jürgen Czernohorszky, Stadtrat für Bildung, Jugend, Integration und Personal; Kathrin Gaal, designierte Stadträtin für Wohnen, Stadterneuerung und Frauen; Peter Hacker, designierter Stadtrat für Gesundheit, Soziales und Sport; Peter Hanke, designierter Stadtrat für Wirtschaft, Finanzen und Internationales und Ulli Sima, Stadträtin für Stadtwerke und Umwelt.

(c) Markus Sibrawa
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C