Veranstaltungsvorschlag Leipziger Buchmesse 2024

 

Veranstaltungen im Österreich-Kaffeehaus

 

Leipziger Buchmesse 21. – 24. März 2024

Nach dem erfolgreichen Gastland-Auftritt Österreichs 2023 organisiert der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels wieder den traditionellen Gemeinschaftsauftritt auf der Leipziger Buchmesse. Der Stand umfasst das beliebte Österreich-Kaffeehaus mit einer Lesebühne.

Der Auftritt auf der Leipziger Buchmesse wird durch die Kunstsektion des BMKÖS und die Literar Mechana unterstützt.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, Vorschläge für die Programmgestaltung zu machen. Seitens des HVB wird aus den Vorschlägen das Programm kuratiert. Aufgrund der begrenzten Termine behalten wir uns vor, eine Auswahl zu treffen, wofür wir um Verständnis bitten.

An den vier Lesetagen sind insgesamt 25 Lesetermine mit österreichischen Autor:innen vorgesehen. Die Veranstaltungen werden von einem Moderator/ einer Moderatorin an- und abmoderiert.

 

Die Voraussetzungen für die Einreichung einer Veranstaltung:

 

  • Ihr Verlag ist Mitglied des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels und auf der Leipziger Buchmesse 2024 mit einem eigenen Stand oder im Rahmen des Österreich-Gemeinschaftsstandes vertreten.

  • Ihr vollständiger Veranstaltungsvorschlag erreicht uns bis 4. Dezember 2023. Die Information über die Aufnahme ins Programm erhalten Sie bis 6. Dezember 2023.

  • Sie können mehrere Vorschläge für eine Veranstaltung abgeben, pro Verlag wird aber nur maximal eine Veranstaltung ausgewählt.

  • Im Falle der Aufnahme Ihres Vorschlags in das Programm des Österreich-Kaffeehauses erhalten Sie eine Förderung von € 400,- für das Autor:innenhonorar sowie Reise- und Hotelkosten nach tatsächlichem Aufwand bis zu einer Maximalhöhe von € 400,-.

  • Die Verrechnung erfolgt durch Ihren Verlag an den HVB. Die Kosten müssen mit Kopien der Belege nachgewiesen werden. Taxi- und Konsumationsrechnungen können nicht anerkannt werden.

  • Das Eintrittsticket für die auftretenden Autor:innen wird vom Verlag organisiert. Für die Betreuung der Autor:innen ist ausschließlich der Verlag verantwortlich.

 

Wir stehen Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung.

 

Kontakt Veranstaltungen: Katharina Pötz

E: poetz@buchwien.at/ 01/ 512 15 35-17

 

Vorschlag für eine Veranstaltung im Österreich-Kaffeehaus

 

Leipziger Buchmesse 2024

 

Bitte reichen Sie das Formular bis 4. Dezember 2023 ein.

 

Verlag / Firma

Ansprechperson

 

Veranstaltungsvorschlag

Anmeldeschluss: 4. Dezember 2023.


Später eintreffende Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden!

Die Information über die Aufnahme ins Programm erhalten Sie bis 6. Dezember 2023.

Es gelten die im Formular genannten Kriterien für die Einreichung.

 

Datenschutz

Wir gehen verantwortungsvoll mit Ihren Daten um. Mit dem Senden dieses Formulars stimmen Sie zu, dass Ihre hier gemachten Angaben sowie das Datum, die Uhrzeit und Ihre IP-Adresse zur Beantwortung Ihrer Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Diese Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit per E-Mail an office@hvb.at widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.