Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

„Späte Gäste” ist Ö1 Buch des Monats Oktobers

Gertrud Leuteneggers Roman Späte Gäste ist Ö1 Buch des Monats Oktober. Erschienen ist es im Suhrkamp Verlag.

“Die Schweizer Schriftstellerin Gertrud Leutenegger erzählt die Geschichte einer Nacht, in der äußerlich fast nichts passiert. Doch das leere Haus und die Dunkelheit sind die Projektionsfläche für Erinnerungen an das frühere Leben im Dorf, an die Beziehung und an deren Zerbrechen, aber auch für Phantasien, Ängste, Einbildungen. Der Text ist ein Meisterwerk der Abschweifung, ständig ändert sich die Richtung, selbst die Flüchtlinge auf Lesbos kommen darin vor. Aber diese Prosa entspricht der Art, wie wir denken, nicht linear nämlich, sondern in Überblendungen und synchron auf mehreren zeitlichen Ebenen. Um daraus Literatur zu machen, braucht es eine Choreografie, und die beherrscht Gertrud Leutenegger. Aus nächtlichen Gedanken macht sie Sätze, die ständig inBewegung sind und die am Ende doch eindrücklich von einer Nacht erzählen, in der eine Frau mit einem gleichermaßen schönen wie hässlichen Kapitel ihres Lebens abschließen kann.”, so ein Auszug aus der Jury-Begründung.

Verkündet und besprochen wurde der Siegertitel am 27. September in der Ö1 Sendung Ex libris. Die gesamte Begründung ist hier zu finden.

Hier sind weitere Infos zur Aktion und Teilnahme.

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C