Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Programm von österreichischen Verlagen auf der Frankfurter Buchmesse und in der Stadt

Mittwoch, 19. Oktober

13.00 Uhr
Alma M. Karlin mit “Hinter dem Himmelshund”
Herausgegeben von Jerneja Jezernik in “Geschichten um die Welt”
Ort: Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 3.1 / Stand C89
Drava Verlag

.

14.20 Uhr
Gespräch mit Barbara Vinken – Blaues Sofa
“Ver-kleiden, Was wir tun wenn wir uns anziehen”
Ort: Messe
Residenz Verlag

.

15.00 Uhr
Andrej Kurkow mit “Tagebuch einer Invasion”
Ort: ARD-Bühne, Podiumsdiskussion
Haymon Verlag

.

16.20 Uhr
Andrej Kurkow – Blaues Sofa
Ort: Halle 3.1
Haymon Verlag

.

20.00 Uhr
Lesung von Alexandra Stahl (aus dem Buch „Wenn, dann trifft es uns beide“) im Rahmen der Lesungsreihe „Literatur im Römer“
Ort: Römerhallen
Jung und Jung Verlag

.

Donnerstag, 20. Oktober

13.00 Uhr
Günter Eichberger liest Gunter Falk „Vom Verschwinden des Autors. Essays und Kritiken“
Ort: Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 3.1 / Stand C89
Ritter Verlag

.

13.00 Uhr
Andrej Kurkow mit “Tagebuch einer Invasion
Ort: FAZ-Bühne, Halle 3.1, Stand C15
Haymon Verlag

.

15:30 Uhr
Andrej Kurkow mit “Tagebuch einer Invasion”
70 Jahre Diogenes, Talk im Pavilion
Ort: Frankfurt Pavilion Agora
Haymon Verlag

.

18.00 Uhr
Oksana Sabuschko mit “Die längste Buchtour”
Lesung des deutschen Textes: Ellen Schulz, Übersetzung: Nadja Simon, Moderation: Natascha Freundel
Ort: OPEN BOOKS, Evangelische Akademie, Großer Saal
Literaturverlag Droschl

.

20.00 Uhr
Andrej Kurkow mit “Tagebuch einer Invasion”
Ort: Ratskeller im Römer / „Literatur im Römer“
Haymon Verlag

.

Freitag, 21. Oktober

15.00 Uhr
DIE GASTLANDSTUNDE
Autorin Thea Mengeler mit “CONNECT
Moderation: Martin Maria Schwarz (hr2-kultur)
Ort: LiteraturBahnhof im Haus des Buches, Braubachstr. 16, Frankfurt
Leykam Verlag

.

15.00 Uhr
Anja Bachl mit „weich werden“, Gedichte
Ort: Literadio
Haymon Verlag

.

16.00 Uhr
Andrej Kurkow mit “Tagebuch einer Invasion”
Open Books Lesung
Ort: Evangelische Akademie Frankfurt, Am Römerberg 9
Haymon Verlag
.

16.30 Uhr
Volkmar Mühleis mit Buch “Brüsseler Tagebuch
Ort: Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 3.1 / Stand C89 (Veranstaltung wird auch gestreamt)
Passagen Verlag

.

19.00 Uhr
Lyrikperformance von Francisco Cienfuegos auf Deutsch und Spanisch mit Lesung aus dem zweisprachigen Lyrikbank “Jedes Wort ein Fenster – Cada palabra una ventana.
Ort: Kulturkeller Höchst, Bolongarostraße 186
Verlag Klingenberg

.

19.30 Uhr
Alena Mornštajnová 
Ort: Hotel Lindenberg, die gute Stube
Drava Verlag

.

Samstag, 22. Oktober

11.00 Uhr
Andreas Unterweger spricht mit Daniela Fürst über und liest aus “So long, Annemarie” (Droschl 2022)
Ort: Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 3.1 / Stand C89

13.00 Uhr
Tatjana Kruse mit “Es gibt ein Sterben nach dem Tod” 
Ort: Literadio
Haymon Verlag

.

15.00 Uhr
Oksana Sabuschko “Die längste Buchtour”
Moderation: Christoph Bartmann
Ort: Messe, Ukraine-Stand
Literaturverlag Droschl

.

Nestan Nene Kvinikadze mit “38, 44”
Nationalstand Georgien, Halle 4. B96
Drava Verlag

.

17.00 Uhr
Anja Bachl mit “weich werden“, Gedichte
Ort: Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 3.1 / Stand C89
Haymon Verlag

.

17.30 Uhr
Alena Mornštajnová 
Ort: Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 3.1 / Stand C89
Drava Verlag

.

19.00 Uhr
“Nostalgie im Roman”: Andreas Unterweger in einer Gesprächsrunde mit Jela Krečič, Ana Schnabl und Aleš Šteger.
Ort: Bookfest City Frankfurt. Lindley Lindenberg Hotel, Lindleystraße 17, 60314, Frankfurt am Main.

.

20.00 Uhr
Anja Bachl mit “weich werden“, Gedichte
Teil der Bewegung – die Lyriknacht
Ort: Panoramasaal in der Evangelischen Akademie
Haymon Verlag

.

20.30 Uhr
Tatjana Kruse mit “Es gibt ein Sterben nach dem Tod”
Ort: Restaurant Walden, Kleiner Hirschgraben 7
Haymon Verlag

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C