Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Programm für das Literaturfestival Sprachsalz ist veröffentlicht

Nächste Woche (8.-10.9.) startet die 15. Ausgabe der Internationalen Literaturtage Sprachsalz in Hall in Tirol. Mit dabei sein werden wieder renommierte internationale AutorInnen aus sechs verschiedenen Nationen. Der Eintritt ist frei und die Veranstaltungen finden im Parkhotel Hall, Kurhaus und Medienturm Ablinger.Garber statt.

Neben den drei österreichischen AutorInnen Martin Kolosz, Judith Pouget und Petra Piuk finden sich noch TeilnehmerInnen aus Deutschland, der Schweiz, Norwegen, den USA und England. Unter anderem liest auch Sacha Batthyany, der im letzten Jahr mit “Und was hat das mit mir zu tun?” auf der Shortlist des Debütpreises für den Österreichischen Buchpreis stand.

Die Liste der AutorInnen ist:

Martin Kolozs (Österreich)
Judith Pouget (Österreich)
Petra Piuk (Österreich)
Burkhard Jahn (Schweiz)
Sacha Batthyany (Schweiz)
Svenja Herrmann (Schweiz)
Vigdis Hjorth (Norwegen)
A. L. Kennedy (Großbritannien)
H. P. „Düsi“ Künzler (Schweiz)
Rolf Lyssy (Schweiz)
David Vann (USA)
Guntram Vesper (Deutschland)
Martin von Arndt (Deutschland)
Peter K. Wehrli (Schweiz)
Josh Weil (USA)

Einige der Lesungen werden in Originalsprache abgehalten.
Mit Sprachsalz-Mini gibt es auch in diesem Jahr wieder eine Buchwerkstatt für Kinder, die die Möglichkeit bietet, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Auch wird es Leseeinheiten der Spachsalz-AutorInnen geben, bei denen eine Anmeldung empfohlen wird.

Zudem wird es eine Überraschungslesung geben, der Autor oder die Autorin wird vorher nicht verraten.

Am Samstag findet der Festabend statt, wo es neben der Literatur auch ein ausgewähltes Menü zu genießen gibt.

(c) Sprachsalz
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C