Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Pressebörse unabhängiger österreichischer Verlage in Berlin

Die Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage lud am 12.6. zu einer Pressebörse mit anschließendem Sommerfest in die österreichische Botschaft in Berlin.

Mehr als 50 BuchhändlerInnen, JournalistInnen und VeranstalterInnen folgten der Einladung der Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage und informierten sich in den Räumlichkeiten der österreichischen Botschaft in Berlin über aktuelle Titel und AutorInnen der 14 vertretenen Verlage. In Einzelgesprächen konnten die BesucherInnen einen guten Überblick über das Spektrum der einzelnen Verlage und die Schwerpunkte des Herbstprogramms 2017 gewinnen.

 width=
Viktoria Wagner, Alexander Potyka (c) Margit Lesemann

Folgende Verlage waren diesmal mit dabei: Bibliothek der Provinz, Braumüller, Czernin, Drava, Droschl, Edition Korrespondenzen, Folio, Haymon, Jung und Jung, Luftschacht, Otto Müller, Passagen, Picus und Wieser.

Nach dem offiziellen Teil konnten Verlage und BesucherInnen den Abend im Botschaftsgarten mit österreichischem Wein und regionalen Köstlichkeiten ausklingen lassen und die vielen konstruktiven und verbindlichen Gesprächen in lockerer Atmosphäre fortsetzen. Das Format der Pressebörse als Nachmittagsveranstaltung hat sich jedenfalls bewährt und ist bei allen Beteiligten sehr gut angekommen.

Als Zusammenschluss unabhängiger österreichischer Verlage besteht die Arbeitsgemeinschaft Österreichische Privatverlage seit Herbst 1987 und umfasst heute mehr als 20 Verlage unterschiedlichster Programmstruktur.

 

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C