Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Peter Härtling ist tot

Der deutsche Schriftsteller, Herausgeber und Journalist Peter Härtling ist im Alter von 83 Jahren gestorben.Peter Härtling war in allen literarischen Gattungen zuhause: Romane, Lyrik, Essays und Erzählungen gehörten ebenso zu seinem Repertoire wie eine Vielzahl einflussreicher Kinderbücher. Der deutsche Schrifsteller war bekannt für seine autobiografische Bearbeitung der Zeitgeschichte in Büchern wie Leben Lernen (Kiepenheuer & Witsch) und für seine Romanbiografien zu Hölderlin, Schumann, Mozart und anderen bedeutenden KünstlerInnen. Das war der Hirbel, Theo haut ab oder Krücke (alle Beltz), in denen er Themen wie geistige Behinderung, Ausgrenzung und Alter thematisierte, haben seinen Ruf als Autor progressiver Kinder- und Jugendliteratur begründet. Verdi – Ein Roman in neun Fantasien (Kiepenheuer & Witsch) erschien 2015, sein letztes Kinderbuch Djadi, Flüchtlingsjunge (Beltz) erschien im Juni 2017. Sein Verlag Kiepenheuer & Witsch teilte mit, dass Peter Härtling nach kurzer schwerer Krankheit am Montag, den 10. Juli 2017 verstarb.

Peter Härtling (c) juergen-bauer.com
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C