Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Michael Roher und Radek Knapp nominiert für Preis der Jury der Jungen Leser

Michael Roher ist mit seinem Buch Tintenblaue Kreise. (Luftschacht 2017) für den Jugendbuchpreis 2018 und Radek Knapp mit Der Mann, der Luft zum Frühstück aß (Deuticke, 2017) für den Kritikerpreis 2018, beides Preise der Jury der Jungen Leser, nominiert.

Die Jury der Jungen Leser / die Jury der Jungen Kritiker vergibt folgende Preise

  • Kinderbuchpreis – Altersgruppen 11/12 und 12/13 Jahre
  • Jugendbuchpreis – Altersgruppen 13/14 bis 16/17 Jahre
  • Sonderpreis, fallweise – nicht an eine Altersgruppe gebunden für das Gesamtwerk eines Autors/einer Autorin, ein Buch für junge Erwachsene, eine herausragendes, vielschichtiges Werk, eine anspruchsvolle Buchreihe oder auch für ein Bilderbuch
  • Coverpreis ab 2005 – alle Altersgruppen

Der Preis der Jury der Jungen Leser ist ein symbolischer undotierter Preis, der in Form eines Diploms verliehen wird. Die PreisträgerInnen sind nach Wien eingeladen; es finden Lesungen und Gespräche statt. Als Preisbücher kommen ausschließlich Neuerscheinungen (deutschsprachige Originalwerke und Übersetzungen) des Vorjahres in Frage. Ausgenommen sind Sachbücher und Anthologien, nicht jedoch Biografien.

Die Preise werden jährlich im Juni nach der Schulnoten-Konferenz vergeben. Dazu werden PreisträgerInnen, ÜbersetzerInnen, VerlegerInnen, BibliothekarInnen, LiteraturkritikerInnen und –vermittlerInnen sowie Interessierte eingeladen. Die feierliche Verleihung hat den Charakter eines Festes und kennzeichnet den Abschluss von einem Jahr Buchdiskussionen und den Ferienbeginn. Die Preisvergabe ist öffentlich zugänglich.

Die Jury besteht aus Mirjam Morad (ohne Stimmrecht) und Kindern verschiedener Altersklassen.
Die Preisverleihung findet am Donnerstag, den 21. Juni um 10 Uhr im LiteraturRaum Wien statt. Hier finden Sie nähere Informationen.

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C