Werbung
FINIDR 300x600 LD 09 2022
Werbung
hvb desktop 2048x180 pressel

Karina Verlag spendet Bücher für krebskranke Kinder

Karin Pfolz vom Karina Verlag spendete gemeinsam mit den Wiener Versicherungsmaklern 150 Exemplare des
zweisprachigen Kinderbuches Der Blaubeerfuchs an die Kinder-Krebs-Hilfe Wien.

Der Fachgruppenobmann der Wiener Versicherungsmakler, Helmut Mojescick und seine Stellvertreterin, Brigitte Kreuzer, spendeten gemeinsam mit der Autorin Karin Pfolz die Bücher an das Wiener St. Anna-Kinderspital.

„Die intensiven und langwierigen Therapien hinterlassen meist tiefe Spuren, nicht nur körperlich, sondern auch emotional. Mit den Büchern von Karin Pfolz wollten wir den Kindern Mut und ein paar Stunden Auszeit von ihrer Krankheit schenken. Das ist uns auch gelungen“, freute sich Helmut Mojescick.

„Oft müssen die Kinder viele Wochen im Krankenhaus bleiben und sich der Routine im Spital unterordnen. Sie mit meiner Geschichte zu motivieren und ihnen dabei spielerisch eine Fremdsprache näher zu bringen, ist eine Herzensangelegenheit für mich“, erklärte Karin Pfolz, die darüber hinaus einen Teil der Erlöse aus dem Verkauf von Der Blaubeerfuchs für krebskranke Kinder spenden wird.

Wer den Familien helfen möchte, kann das Buch bei der Kinder-Krebs-Hilfe Wien oder direkt bei Karin Pfolz erwerben und Hoffnung schenken. Infos unter: www.elterninitiative.at und www.karinaverlag.at/kinderbucher-2-sprachig/