Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

HVB-Maßnahmen zum Coronavirus

Hier finden Sie einen kurzen Status zu den Aktivitäten des HVB in diesen sehr schweren und herausfordernden Zeiten. Was können wir tun, wobei können wir Sie unterstützen.

1.      Am Freitag, 13. März, fand im Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport ein umfassender Termin mit Vizekanzler und BM Mag. Werner Kogler und Staatssekretärin Mag. Ulrike Lunacek statt, bei dem unterschiedliche Vertretungen der österreichischen Kunst- und Kulturschaffenden eingeladen wurden, die aktuelle Situation zu erklären. Der Hauptverband des Österreichischen Buchhandels war durch Präsident Benedikt Föger vertreten. Wir wirken aktiv bei der Schaffung von Maßnahmenpaketen mit und gestalten diese gemeinsam mit dem Ministerium. Alle daraus entstehenden Förderungen und Aktivitäten werden wir Ihnen nach den Beschlussfassungen umgehend kommunizieren.

2.      Der Nationalrat hat Sonntag, 15. März, in seiner Sondersitzung die gesetzliche Grundlage für ein neues COVID-19-Kurzarbeitsmodell beschlossen. In Abstimmung mit den Sozialpartnern arbeitet das AMS aktuell an einer neuen Förderrichtlinie, einem adaptierten Antragsformular und einer EDV-technischen Unterstützung. Bereits vorliegend ist das mit dem Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend gemeinsam entwickelte Dokument zu den wichtigsten Fragen im Zusammenhang mit der neuen COVID-19-Kurzarbeit. Sie finden dieses Dokument hier. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die weiteren und laufenden Informationen der Bundes- und Landesbehörden und Sozialpartner.

3.      Die bedauerliche Absage der Leipziger Buchmesse hat zwangsläufig auch den Entfall sämtlicher Veranstaltungen im Österreich-Kaffeehaus des HVB mit sich gebracht. Wir haben uns darum bemüht, den daraus entstandenen Schaden so gering wie möglich zu halten und eine pragmatische Lösung für die AutorInnen und Verlage in dieser außergewöhnlichen Situation zu finden. Es ist uns gelungen bei den entstandenen Kosten bis zu € 800,- abdecken zu können. Eine gesonderte Information dazu ging bereits an die betroffenen Verlage.

4.      Ab sofort erhalten alle HVB-Mitglieder ein kostenloses Rechtsberatungsservice. Die Kanzlei Noll, Keider Rechtsanwalts GmbH, Schelleingasse 3/3, 1010 Wien, Telefon +43 1 5124410, Fax +43 1 5124410-30 steht Ihnen für Telefonate (Tanja Zens) und per Mail (alfred.noll@nollkeider.at) zur Verfügung. Die Erstberatung ist kostenfrei, das übernimmt der HVB, ausgenommen sind Buchpreisbindung und private Angelegenheiten.

5.      Die Literatur- und Contentmarketing GmbH (Internationale Messen und BUCH WIEN) und die KÖBU-Data GmbH (VLB und IT/EDV-Dienstleistungen) werden beide bei ihren nächsten Zahlungsläufen die Zahlungsziele von den bisher gehabten 14 Tagen auf 90 Tage erstrecken.

6.      Als Unterstützung für Buchhandlungen, die noch keinen Webshop besitzen, bietet KÖBU-Data allen Neukunden den KÖBU Webshop mit VLB Datenanbindung für ein Monat kostenfrei an. Danach gibt es 50% Rabatt bis Jahresende. Zusätzlich ist eine monatliche Kündigung möglich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an info@koebu.at

7.      Das geplante Welttagspaket (100 Papiertragetaschen, Plakat, Digitales Siegel) zur vor Ort Bewerbung im Buchhandel wird umgesetzt. Wir werden es ohne Jahreszahl gestalten, so dass Sie es immer, und ohne dass es an heuer gebunden ist, verwenden können. Weiters wird der für das erste Paket angesetzte Unkostenbeitrag von € 29,- pro Paket nicht verrechnet, HVB-Mitglieder erhalten es kostenlos.

8.      Da viele Buchhändler die Leipziger Buchmesse besuchen wollten und diese ausgefallen ist, fehlt uns bereits ein wichtiger gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Treffpunkt. Wir bieten allen HVB-Mitgliedsbuchhandlungen als Ersatz dafür den Besuch der BUCH WIEN (11.-15. November) an und übernehmen pro Mitgliedsbuchhandlung die Reisekosten bis € 50,- und stellen gratis einen Festivalpass im Wert von € 39,- zur Verfügung. Gültig für 1 Mitarbeiter pro Mitgliedsbuchhandlung, gegen Nachweis der Reisekosten.

9.   Wir gehen davon aus, dass die beiden Termine:

– 23.4., 18h, Welttag des Buches, Abendveranstaltung im HVB
– 6.-8. Mai, Jahrestagung inkl. aller geplanten Verbandssitzungen, Grundlsee

nicht stattfinden werden. Da aber unsere Branche in der Phase nach Corona solche Treffen und Zusammenkünfte braucht, werden wir diese Termine noch nicht endgültig absagen. Wir stellen aber hiermit auch sicher, dass Ihnen bei einer Absage keinerlei Stornokosten, weder für die Tagung noch für Hotel/Nächtigung entstehen, der HVB übernimmt im Fall der Jahrestagung alle Stornokosten. Der Welttag des Buches war sowieso als kostenlose Veranstaltung für alle Mitglieder geplant.

Sollte es zu finalen Absagen aufgrund des Corona Virus kommen, werden wir Sie gesondert darüber informieren.

10.   Bei den bis Mai geplanten mediakolleg-Seminaren:

– „Social Media für Verlage“, 2.4.
– „Internationale Lizenzen“, 28.4.
– „Digital Publishing in der Praxis“, 11.5.
– „PR für Fortgeschrittene“, 12.5.
– „Mit Konzept zum Ziel“, 27.5.

gehen wir ebenso davon aus, dass sie nicht durchgängig stattfinden werden. Wir bemühen uns dort, wo es Sinn macht, um Webinar-Lösungen und auch hier gilt die obige Regel, es entstehen Ihnen keinerlei Stornokosten, wenn Sie sich dafür anmelden.

11.   Wir werden durch unsere direkten Kontakte mit Chefredaktionen, Kultur- und Wirtschaftsressorts alle Medien auf lokale Online-Shops unserer Mitglieder hinweisen und diese österreichischen Lösungen für online-shopping gezielt promoten. In diesem Zusammenhang ersuchen wir auch alle Verlage ihre Autoren, die teilweise in den nächsten Tagen/Wochen Medienauftritte und Interviews haben, ebenso auf die Möglichkeiten des lokalen Einkaufens via Online-Shop und Telefon hinzuweisen und dies auch, sofern möglich, medial unterzubringen.

13.   Aktuell bemühen sich einige Medien, darunter auch das HVB-Mitglied Falter Verlag, um die Erhebung aller österreichischen Online-Shops, bitte nehmen Sie daran teil, hier ist der Link dazu: https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfhk91H_n85fDsuAeGqQ-tLbe_qBBo079WIyptSTHoTyaYYcA/viewform

Parallel dazu werden wir eine Sammlung von Online-Shops unserer Mitglieder erstellen, diese Linkliste mit dem Falter und sonstigen Medien und Plattformen teilen und zusätzlich auf buecher.at und genauso auf der Facebook- und Instagram-Seite bewerben. Hier finden Sie unseren aktuellen Überblick: www.buecher.at/buchhandlungen-mit-onlineshops

Bitte informieren Sie uns, falls der Link zu Ihrer Buchhandlung nicht dabei sein sollte, dann ergänzen wir das laufend.

13.   In Rücksprache mit KÖBU-Data bitten wir Sie die Zeit jetzt zu nutzen um Aktualisierungen, Wartungen, Back Ups, Kassensicherungen etc. vorzunehmen. Dazu wird aber noch ein gesondertes Mail an Sie ausgesandt.

14.   Die MitarbeiterInnen des Hauptverbands folgen den aktuellen Verordnungen, aber wir sind für unsere Mitglieder per Mail und auch via Journaldienst selbstverständlich erreichbar. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es zu Verzögerungen in der Erledigung Ihrer Aufgaben kommt.

Hier finden Sie eine Übersicht Ihrer Ansprechpersonen: https://www.buecher.at/personentyp/kontakt/

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C