Werbung
hvb desktop 2048x180 pressel

Haymon Verlag: Die Zukunft ist feministisch!

Christina Kindl-Eisank, Linda Müller und Katharina Schaller positionieren und gestalten die Verlage Haymon, Löwenzahn und Michael Wagner neu.

Katharina Schaller, bisher im Haymon-Programmteam sowie Verlagsleitung bei Löwenzahn, übernimmt die Leitung des Haymon Verlags. In der Leitung des Löwenzahn Verlages arbeitet sie von nun an Seite an Seite mit Christina Kindl-Eisank, bisher tätig in Programm/Lektorat bei Löwenzahn. Haymon Krimi verantwortet Linda Müller, bisher Programm/Lektorat bei Haymon. Sie übernimmt zudem die Leitung sowie den Aufbau des Michael Wagner Verlages.

Verleger Markus Hatzer sagt dazu: „Beste Entscheidung ever!“

Christina Kindl-Eisank arbeitet seit 2014 bei Haymon und Löwenzahn. Sie liebt es, neue Themen und Autor:innen aufzustöbern, Bücher zu konzipieren und die Verlagsmarke weiterzuentwickeln. Ihr Ziel: Unabhängigkeit in Köpfe pflanzen, die nachhaltige Buchproduktion voranzutreiben und Veränderung anzustoßen – gemeinsam mit Katharina Schaller rockt sie die Verlagsleitung des Löwenzahn Verlags.

Linda Müller kann ihre Leidenschaft für Texte in den Verlagen von Markus Hatzer seit 2011 voll ausleben. Sie kennt alle Facetten der Verlagsarbeit: die Suche nach Autor:innen, das Lektorieren von Manuskripten, die Kommunikation mit Leser:innen. Vielfalt muss gefeiert werden, und das auf jeder Ebene. Gemeinsam mit Markus Hatzer und Bernhard Aichner organisiert sie außerdem das größte Krimifestival Österreichs, das Krimifest. Bisher als Lektorin und im Programmteam bei Haymon, leitet sie ab sofort Haymon Krimi und den Michael Wagner Verlag.

Katharina Schaller hat gemeinsam mit ihrem Team in den letzten Jahren erfolgreich den Löwenzahn Verlag umgekrempelt und war auch bisher als Literaturscout und Konzeptentwicklerin für den Haymon Verlag tätig, den sie seit Anfang 2022 leitet. Die zentrale Aufgabe eines Literaturverlages: sich zu entwickeln, auf die Gesellschaft zu schauen, zu hinterfragen, neue Wege zu gehen. Veränderungen sind notwendig und wichtig, Nachhaltigkeit und Diversität stehen an erster Stelle. Und: ein Verlag braucht eine klare Haltung.

2.5.2022

v.l.n.r.: Linda Müller
Werbung
Samson Halfpage Banner Produkte Mobil