„Arsen“ ist Ö1 Buch des Monats im November

Maria Hofers Roman „Arsen“ (Leykam Verlag) ist Ö1 Buch des Monats November.

Sehr verschlungen, sehr kunstfertig gearbeitet, sprachlich auf hohem Niveau erzählt Maria Hofer von einem Gebirgsdorf, von Gesellschaftsutopien und gnadenloser Vermarktung des vermeintlich authentischen Lebens und vom Arsen, vom Gift im Untergrund des schönen Scheins. Scharfsichtig und mitunter bösartig schildert Maria Hofer dieses Dorf, in dem sich Vergangenheit und Gegenwart verschränken, diesen Ort, in den alle hinwollen und zugleich daran zugrunde gehen. Das ist traumhaft und gleichzeitig real, mit einem klaren Blick auf das Heute geschrieben, das gründlich und mitleidlos seziert wird.

(Jury-Begründung der Ex Libris Redaktion)

Alle Infos zum aktuellen Ö1 Buch des Monats, und zu allen vorhergehenden Titeln, finden Sie unter oe1.orf.at/buchdesmonats.

Sie sind HVB-Mitglied und möchten an der Aktion teilnehmen? Hier erfahren Sie, wie Sie Partnerbuchhandlung des Ö1 Buch des Monats werden.

(c) Ursula Hummel-Berger
(c) Ursula Hummel-Berger
Werbung
Veranstaltungskalender 2024