Erika Hornbogner übernimmt Wieser und Drava Verlag von Lojze Wieser

Erika Hornbogner, die seit 2016 die operative Leitung von Wieser und Drava innehat, wird die neue Eigentümerin der beiden Verlage. Lojze Wieser wird den Unternehmen weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

1987 gründete Lojze Wieser in Klagenfurt den Wieser Verlag, seit 1988 ist er Mitglied im Hauptverband des Österreichischen Buchhandels. Der 1953 gegründete Drava Verlag wurde 2016 von Lojze Wieser übernommen, seit 1986 ist der Drava Verlag Mitglied beim HVB.

Für seine verlegerischen Leistungen wurde Lojze Wieser 1990 mit dem ersten Österreichischen Staatspreis für Verleger prämiert. Er gilt als Spezialist für Literatur aus dem europäischen Osten und hat an die 1.700 Bücher herausgebracht. Zudem wirkte er von 2013 bis 2022 als Präsentator und Autor an der dreißigteiligen im ORF und auf 3sat ausgestrahlten Fernsehreihe „Der Geschmack Europas” mit.

Erika Hornbogner ist gelernte Buchhändlerin und seit 2014 im Wieser-Verlag tätig. Seit 2016 ist sie Geschäftsführerin im Drava Verlag und ab sofort die Verlegerin beider Verlage.

„Bücher sind Zeugen der Zeit und mit ihnen fliegt die Phantasie des Kommenden. Erika wird ihnen eine gute Dompteuse sein. Ihr wünsche ich eine glückliche Hand. Und, meine Schulter ist breit. Aber das weiß sie und das freut! Mein Herz ist voll, mein Dank ist von Dauer!”, kommentiert Wieser die Übergabe an Hornbogner.

4096 2731 max
(c) Kh Fessl
Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content