Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Erfolgreiche Leipziger Buchmesse 2019 für österreichische Verlage und den HVB

Vier Tage lang war der HVB-Gemeinschaftsstand mit seinem zugehörigen Österreich-Kaffeehaus beliebter Kommunikationstreffpunkt bei den VertreterInnen der Buchbranche und dem Messepublikum. Ein besonderes Highlight am Stand war der Österreich-Empfang zum Auftakt der Leipziger Buchmesse.

Auf der Leipziger Buchmesse 2019 waren 49 österreichische Aussteller mit eigenem Stand vertreten, der HVB präsentierte 16 österreichische Verlage und deren Bücher am eigenen Gemeinschaftsstand. Die dort für Branchen-Termine zur Verfügung stehenden Besprechungstische stellten ein gern genutztes Service der Mitgliedschafts-Verlage und der Stand-Aussteller des HVBs dar. Während der vier Messetage wurden zahlreiche Termine wahrgenommen, um eigene Projekte voranzutreiben und den Austausch zu fördern.

Ein besonderes Highlight am ersten Messeabend war die Eröffnung des Österreich-Gemeinschaftsstandes des HVB, der heuer besonders gut besucht war. HVB-Präsident Benedikt Föger eröffnete den geselligen Abend vor rund 100 geladenen Gästen aus Buchwirtschaft und Medien und nutzte die Möglichkeit, um sich erneut für die EU-Urheberrechtsrichtlinie auszusprechen. Unter den Gästen befanden sich zahlreiche bekannte VerlegerInnen und BranchenvertreterInnen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz sowie AutorInnen und JournalistInnen. Fotos von diesem Abend sind hier abrufbar.

Das beliebte Österreich-Kaffeehaus als Teil des HVB-Standes war Schauplatz von insgesamt 25 Lesungen. Das Publikum konnte den AutroInnen am klassischen Kaffeehaustisch bei Sachertorte und Kaffee. Publikumslieblinge, wie Bernhard Aichner, Erika Pluhar und Eva Rossmann sorgten für besonders großen Andrang vor der Kaffeehaus-Bühne. Durch das tägliche Programm führte Moderator Roman Kollmer.

 

26.3.2019

 

(c) HVB Mandy Putz-0314
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C