Drei österreichische Verlage mit ITB BookAward 2024 ausgezeichnet

Unter den Preisträgern der ITB BookAwards 2024 sind heuer drei Titel österreichischer Verlage.

Der Folio Verlag erhält für „Der unendliche Faden – Reise zu den Benediktinern, den Erbauern Europas“, Paolo Rumiz, Karin Fleischanderl (Übers.), eine Auszeichnung in der Kategorie „KulturEN“.

Der Braumüller Verlag wird mit der Reihe „Abseits der Pfade“, bestehend aus 25 Titeln, darunter „Krakau“, in der Kategorie „Reisebuch Reihe“ prämiert.

Der Tyrolia Verlag erhält für „Tirol – Magie der Berge“ von Heinz Zak die Auszeichnung der Kategorie „Reise-Bildband“.

Mit den ITB BuchAwards zeichnet die Internationale Tourismus-Börse Berlin, die vom 5. bis 7. März 2024 in Berlin stattfindet, jährlich nationale und internationale Titel aus, vorrangig in deutscher Sprache oder in deutscher Übersetzung. Gewürdigt werden sollen außergewöhnliche publizistische Leistungen – mit dem Ziel, über Ländergrenzen hinaus Aufmerksamkeit für das breite Spektrum bedeutender Publikationen im Bereich Reise und Tourismus zu schaffen.

Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content