Die schönsten Bücher Österreichs 2022: Drei Staatspreise und 15 Auszeichnungen verliehen

Am 19. Juni 2023 überreichten der Leiter der Kunst- und Kultursektion im Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) Jürgen Meindl in Vertretung von Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer und Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbandes des Österreichischen Buchhandels (HVB), die Ehrenurkunden an die Gewinner:innen des Wettbewerbs „Die schönsten Bücher Österreichs 2022„. Die Verleihung fand im Belvedere 21 in Wien statt.

Eine Fachjury mit sieben Vertreter:innen aus Verlagswesen, Buchhandel, Gestaltung, und Druck wählte aus 152 Einreichungen des Jahrgangs 2022 15 Gewinnertitel zu den schönsten Büchern Österreichs. Das BMKÖS zeichnete außerdem folgende drei Publikationen mit Staatspreisen in der Höhe von je 3.000 Euro aus:

  • SMadness, gestaltet von Michael Karner und Nina Sponar, ist im Album Verlag erschienen und wurde von der Druckerei Gerin gedruckt. (Kategorie: Allgemeine Sachbücher, Kochbücher und Ratgeber, regionale und historische Bildbände)
  • Axel Koschier wurde von Astrid Seme, Studio gestaltet, ist im Verlag Mark Pezinger Books erschienen und wurde von der Druckerei Gerin gedruckt. (Kategorie: Zeitgenössische Kunstbände, Fotokunst, Architektur, Ausstellungskataloge)
  • Aus der Dunkelheit /Out of the darkness wurde von Alexandra Möllner gestaltet, ist im Sonderzahl Verlag erschienen und wurde von der Druckerei Gugler gedruckt. (Kategorie: Wissenschaftliche Publikationen, Lehr- und Schulbücher)

Bei der Verleihung wurde auch die neue Broschüre zu den prämierten Büchern präsentiert.

Kunst- und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer: „Der Wettbewerb ‚Schönste Bücher Österreichs‘ will jene Berufsgruppen ins Bewusstsein heben und für ihre Leistungen auszeichnen, die für gewöhnlich nur kleingedruckt im Impressum eines Buches vorkommen. Jene Spezialist:innen und Kreativen, die uns Leser:innen erfreuen, wenn wir die von ihnen gestalteten und komponierten Bücher zur Hand nehmen. Und es ist erfreulich, dass nicht nur die österreichische Literatur weit über die Grenzen unseres Landes hinaus gelesen wird, sondern auch die Bücher von österreichischen Gestalter:innen und Hersteller:innen einen hervorragenden Ruf genießen und auf internationalem Parkett erfolgreich sind. Denn Bücher aus österreichischer Produktion konnten in den letzten Jahren beim Wettbewerb ‚Schönste Bücher aus aller Welt‘ nicht nur Bronze und Silber, sondern auch die Goldmedaille holen. In diesem Sinne möchte ich den Kreativen der Buchbranche, deren Arbeiten heuer ausgezeichnet werden, sehr herzlich gratulieren und ihnen weiterhin viel Erfolg bei ihrer Arbeit wünschen. Uns allen wünsche ich auch in Zukunft noch viele ‚Schönste Bücher‘ aus Österreich.“

HVB-Präsident Benedikt Föger: „Damit ein Buch entsteht, braucht es mehr als nur den Inhalt – dies zeigt der traditionsreiche Wettbewerb der „Schönsten Bücher Österreichs“ Jahr für Jahr. Bei dieser Auszeichnung werden die unzähligen Schnittstellen hervorgehoben, die funktionieren müssen, damit ein Buch entsteht. Künstlerische Konzeption, Gestaltung, Druckhandwerk und nicht zuletzt der verlegerische Einsatz mit Mut zu Risiko und Innovation: Der Bewerb der „Schönsten Bücher Österreichs“ würdigt das Gesamtkunstwerk Buch in allen Aspekten. Ich gratuliere allen Preisträger:innen sehr herzlich.“

Präsentation der schönsten Bücher
Die prämierten Titel sind ab 25. Juli im Designforum Wien ausgestellt und werden im Dezember 2023 im Rahmen der Ausstellung „Die Schönsten Bücher Österreichs, Deutschlands, der Schweiz und der Niederlande 2022“ in der Hauptbibliothek Wien zu sehen sein. Außerdem werden die Titel bei internationalen Messen wie der Leipziger Buchmesse, der Frankfurter Buchmesse und der Buch Wien 23 gezeigt. Weitere Ausstellungen sind in Planung.

Der Wettbewerb um die schönsten Bücher Österreichs erfolgt mit freundlicher Unterstützung von Salzer Papier, der Druckerei Gerin und der Buchbinderei Papyrus.

Details & Fotos
Detaillierte Informationen zu allen beim Wettbewerb prämierten Werken finden Sie unter http://www.schoenstebuecher.at

Bilder zu dieser Veranstaltung sind in Kürze über das Fotoservice des BMKÖS kostenfrei abrufbar: www.bmkoes.gv.at

Die 15 prämierten Bücher sind außerdem der Beitrag Österreichs zum internationalen Wettbewerb „Die schönsten Bücher aus aller Welt“. In diesem Zusammenhang wurde zuletzt eines der schönsten Bücher Österreichs 2021 ausgezeichnet. Das Buch Fotografie als Motiv (Mark Pezinger Books) erhielt die Goldmedaille.

Galerie

Verleihung Schönste Bücher Österreichs 2022

Fotos der Verleihung der Schönsten Bücher Österreichs 2022 am 19. Juni 2023. Die Verleihung fand im Belvedere 21 statt.

Fotos: Daniel Trippolt/BMKÖS

buecher 2023 gesamt 42
(c) Michael Goldgruber/BMKÖS
Werbung
Veranstaltungskalender 2024
Skip to content