Werbung
Samson Leaderboard Banner Produkte

Die Preisträger im Porträt: Haymon Buchhandlung

Wir stellen die Preisträger des Österreichischen Buchhandlungspreises vor: Den Abschluss unserer Vorstellungsrunde macht Markus Hatzer von der Haymon Buchhandlung, der sich darüber freut, als Buchhändler und Verleger all die tollen Neuerscheinungen “als Erster in die Hände zu kriegen”.

 width=
Markus Hatzer Foto (c) Thomas Schrott

Was hat Sie dazu bewogen, diese Buchhandlung zu gründen?

Seit meiner Lehre, die ich im Alter von 15 Jahren bei der Buchhandlung Tyrolia in Lienz begann, bin ich begeisterter Buchhändler. Später dann bin ich Verleger geworden und hatte immer den Traum, eine eigene Buchhandlung zu gründen. Dieser Traum wurde schließlich im Jahr 2000 wahr. Heute bin ich glücklich darüber, dass aus der Haymon Buchhandlung ein Ort für so vielfältige Entdeckungen und Begegnungen geworden ist.

 

Was ist das Schönste daran, Buchhändler zu sein?

Mit Sicherheit die Möglichkeit, die vielen Neuerscheinungen als Erster in die Hände zu kriegen und aus der reichhaltigen Auswahl sein eigenes Sortiment zu gestalten. Der Kontakt mit den Kundinnen und Kunden ist aber vielleicht der wichtigste und spannendste Aspekt für uns Buchhändler.

Was planen Sie für die Zukunft Ihrer Buchhandlung?

Der Webauftritt wird demnächst neu gestaltet, damit wir unsere Leserinnen und Leser noch besser mit Informationen zu interessanten Büchern und aufregenden Autorinnen und Autoren versorgen können. Außerdem werden wir unser Sortiment wesentlich ausbauen und erweitern: Da viele wichtige literarische Titel nicht mehr lieferbar sind, wollen wir diese Bücher antiquarisch in unserem Sortiment ergänzen und so für unsere Kundinnen und Kunden wieder sichtbar und zugänglich machen.

Warum ist der Österreichische Buchhandlungspreis für die gesamte Branche wichtig?

Aus der riesigen Anzahl der Neuerscheinungen treffen Buchhändler eine persönliche Auswahl für ihre Buchhandlung und somit für ihre Kundinnen und Kunden. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben ihrer Stadt und auch darüber hinaus. Die Auszeichnung mit dem Österreichischen Buchhandlungspreis macht diese Leistung für alle sichtbar.

Die Preisträger 2018:

Buchhandlung Alexowksy, Groß-Enzersdorf
Haymon Buchhandlung, Innsbruck
Buchhandlung Heyn, Klagenfurt
Seeseiten Buchhandlung, Wien
Buchhandlung Stark, Gmünd

Zu den Jury-Begründungen

Der Österreichische Buchhandlungspreis 2018 wird am 25. April verliehen. Die Auszeichnung wird vom Bundeskanzleramt der Republik Österreich sowie dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels vergeben.

Werbung
hvb mobile banner 720x600 pressel