“Coventry” ist Ö1 Buch des Monats Juli

„Coventry“ von Rachel Cusk ist laut Ex Libris-Redaktion “eines der lustigsten und zugleich intelligentesten Bücher dieses Jahres.” Erschienen ist das Ö1 Buch des Monats Juli bei Suhrkamp.

“Manchmal, nicht sehr oft, stößt man auf geistreiche Bücher. Also nicht auf Bücher, die geistreich sein wollen, sondern auf solche, die eher bescheiden daherkommen, keine großen Erwartungen wecken, und die dann beim Leser/der Leserin Glücksgefühle auslösen. Weil man nämlich mit Gedanken von großer Klarheit und Situationen, die die meisten von uns mehr oder weniger gut kennen, ohne sie je so geistreich (ich wiederhole mich) seziert zu haben, beglückt wird. “Coventry” von Rachel Cusk ist so ein Buch”, lautet ein Auszug aus der Jurybegründung.

Infos: Rachel Cusk: „Coventry“, Essays, Edition Suhrkamp (Übersetzung: Eva Bonné), 160 Seiten

Verkündet und besprochen wurde der Siegertitel in der Ö1 Sendung Ex libris. Alle Infos zum aktuellen Ö1 Buch des Monats, und zu allen vorhergehenden Titeln, finden Sie unter oe1.orf.at/buchdesmonats.

Sie sind HVB-Mitglied und möchten an der Aktion teilnehmen? Hier erfahren Sie, wie Sie Partnerbuchhandlung des Ö1 Buch des Monats werden.

28.6.2022

(c) ORF-Ursula Hummel-Berger