Werbung
hvb desktop 2048x180 pressel

Buchhandelspanel November mit Umsatzplus

Der österreichische Buchhandel konnte im November 3,1 Prozent mehr als im Vorjahresmonat umsetzen.

Positiv entwickelte sich vor allem die Editionsform Hardcover, Softcover (3,2 Prozent), auch das Taschenbuch gewann mit 1,1 Prozent dazu. Rückgänge gab es beim Hörbuch/Audiobook mit –14,7 Prozent zu verzeichnen. Für das bisherige Gesamtjahr bedeutet das ein Plus von 1,9 Prozent.

Das Weihnachtsgeschäft hat begonnen, die höchsten Zuwächse im Vergleich zum November des Vorjahres gab es im Kinder- und Jugendbuch (10,3 Prozent), gefolgt von Ratgebern (6,9 Prozent)
sowie Belletristik (4,3 Prozet) und Reisen mit 3,5 Prozent. Auch die Warengruppe Naturwissenschaften, Medizin, Informatik, Technik konnte mit 2,2 Prozent ein Plus erwirtschaften. Rückgänge gab es in den Geisteswissenschaften, Kunst, Musik (–2,3 Prozent), in den Sachbüchern (–10,3 Prozent) und mit –14,9 Prozent bei Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft.

Mitgliederservice: Das gesamte Panel mit weiteren Informationen zum Buchmarkt ist im Mitgliederbereich (unter „Marktdaten“) verfügbar. Es erscheint monatlich und liegt HVB-Mitgliedern überdies im anzeiger bei.

11.12.2019

(c) Tumisu auf Pixabay
Werbung
Samson Halfpage Banner Produkte Mobil