Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Ausschreibung: 10. Frau Ava Literaturpreis

Die Einladung, einen Text für den 10. Frau Ava Literaturpreis einzureichen, ergeht an alle deutsch schreibenden Schriftstellerinnen, die bisher mindestens einen eigenständigen Lyrik- oder Prosaband in einem Verlag (kein Selbst- oder Eigenverlag) veröffentlicht haben. 

Der Preis wird für einen Prosatext vergeben, der sich auf neuartige und innovative Weise in Sprache und Form mit Themen im Spannungsfeld von Spiritualität, Religion und Politik auseinandersetzt und sich an erwachsene und/oder junge LeserInnen wendet.

Der eingereichte Text kann eine abgeschlossene Kurzform oder ein Teil eines umfangreicheren literarischen Werkes sein. Er soll 40.000 Zeichen (10 DIN A4 Seiten) nicht überschreiten. Die Details zur Einreichung finden sie unter folgendem Link. Der Zeitraum für die Einreichung der Beiträge erstreckt sich von 1. Februar bis 30. September 2020.

Der Frau Ava Literaturpreis, der im April 2021 bereits zum 10. Mal verliehen wird, besteht aus der Statuette „Frau Ava“ des Paudorfer Bildhauers Leo Pfisterer, der Finanzierung eines Auftritts in sozialen Medien und von Lesungen. Die Gesellschaft stellt dafür Mittel in der Höhe von 10.000 € zur Verfügung.

Der Frau Ava Literaturpreis wird alle 2 Jahre im Gedenken an Frau Ava, die erste Dichterin in deutscher Sprache, vergeben, die ihre Werke größtenteils im Frauenkloster Göttweig schrieb, das damals am Fuße des Göttweigerberges in Kleinwien bei Paudorf lag.

24.3.2020

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C