Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Arno Geiger erhält Bremer Literaturpreis

Der österreichische Schriftsteller Arno Geiger wurde für seinen Roman Unter der Drachenwand mit dem Bremer Literaturpreis 2019 ausgezeichnet.

Die Jury begründete den Entscheid des mit 25 000 Euro dotierten Preises folgendermaßen: Das Werk rage als überaus genaue, differenzierte und anschauliche Vergegenwärtigung des Kriegsjahres 1944 heraus.

Heinz Helle erhielt den mit 6 000 Euro dotierten Förderpreis für seinen Roman Die Überwindung der Schwerkraft.

Der Bremer Literaturpreis ist einer der ältesten der Bundesrepublik und wird von der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung des Bremer Senats vergeben. Zu den bisherigen PreisträgerInnen zählen unter anderem Elfriede Jelinek, Marcel Beyer, Alexander Kluge und Friederike Mayröcker.

29.1.2019

Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C