Werbung
Samson Leaderboard Banner C2C

Wortmeldungen-Literaturpreis geht an Petra Piuk

Petra Piuk erhält für einen Auszug aus ihrem Roman Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman (Kremayr & Scheriau) den heuer erstmals verliehenen und mit 35.000 Euro dotierten Wortmeldungen-Literaturpreis. “Ausgezeichnet wird ein Text, der auf beklemmende Art und Weisevon der Ausweglosigkeit angesichts alltäglicher Gewalt erzählt, und durch sprachliche und szenische Radikalität und brachialen Witz überzeugt“, so die Begründung der Jury.

Nina Hoss (Schauspielerin), Sandra Kegel (Literaturkritikerin), Cornelia Koppetsch (Soziologin), Stephan Lebert (Journalist), Elif Özmen (Philosophin), Thomas Strässle (Literaturwissenschaftler) und Daniela Strigl (Literaturkritikerin) begutachteten 132 kurze literarische Texte aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit gesellschaftspolitischen Herausforderungen unserer Zeit auseinandersetzen und einigten sich schließlich auf Petra Piuk, die am 6. Mai 2018 bei der Preisverleihung im Schauspiel Frankfurt geehrt wird. In einem an die Preisverleihung anschließenden Förderprogramm sind NachwuchsautorInnen dazu aufgefordert, sich literarisch mit dem Thema der Preisträgerin auseinanderzusetzen und sich mit einem Kurztext für den Förderpreis zu bewerben.

 

Petra Piuk © www.detailsinn.at
Werbung
Samson Newsletter mobil Banner C2C